Auch neues Galaxy Note 10.1 und Galaxy Tab 3 im Gespräch

Bestätigt: Samsung Galaxy Note 8.0 kommt in zwei Versionen

Zum Mobile World Congress in Barcelona wird Samsung das neue Android-Tablet Galaxy Note 8.0 vorstellen. Wie der Hersteller gegenüber dem Blog Sammobile bestätigte, wird es das 8-Zoll-Tablet in zwei Versionen, mit und ohne 3G-Anbindung, geben. Vor allem die Display-Auflösung lässt aufhorchen.

?
?

Möglicherweise präsentiert Samsung auch einen Galaxy Note 10.1 Nachfolger auf dem MWC. (Bild: netzwelt)
Möglicherweise präsentiert Samsung auch einen Galaxy Note 10.1-Nachfolger auf dem MWC. (Bild: netzwelt)
Werbung

Wie dem Datenblatt, das Sammobile vorliegt, zu entnehmen ist, wird der acht Zoll große Bildschirm des kommenden Galaxy-Tablets eine Auflösung von 1.280 x 800 bieten. Damit stellt Samsung die Pixeldichte des Apple iPad Mini in den Schatten. Der 7,9 Zoll große Bildschirm mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Bildpunkten wurde unter anderem im Testbericht von netzwelt kritisiert.

Anzeige

Offenbar will der südkoreanische Hersteller zwei Ausführungen des Galaxy Note 8.0 direkt zum Start anbieten. Unter der Bezeichnung GT-N5110 wird es eine günstigere Variante mit WLAN-Modul geben. Das Modell GT-N5100 hingegen wird über ein HSDPA-fähiges UMTS-Modul verfügen. Auch ein GSM-Modul wird in dieser Variante verbaut sein. 

Unabhängig von der Modellbezeichnung werden beide Varianten unter anderem über Bluetooth 4.0 und einen A-GPS-Empfänger verfügen. Die Größe des internen Speichers ist vom Nutzer wählbar - Samsung wird das Galaxy Note 8.0 wahlweise mit 16 oder 32 Gigabyte großem Flashspeicher anbieten, der zusätzlich durch Micro-SD-Karten erweitert werden kann. Die Größe des Arbeitsspeichers beträgt zwei Gigabyte, Angaben zum Prozessor liegen nicht vor. Als Betriebssystem kommt Android 4.2 zum Einsatz.

Auch die Abmessungen des neuen Samsung-Tablets sind dem Datenblatt zu entnehmen. Mit einer Gehäuse-Größe von 211,3 x 136,3 x 7,95 Millimetern und einem Gewicht von 330 Gramm ist das Note nur wenig größer und schwerer als das Apple iPad mini. Wann genau und zu welchem Preis das  Samsung Galaxy Note 8.0 auf den Markt kommt, wird Samsung offenbar auf dem MWC Ende Februar bekanntgeben.

Weitere Samsung-Neuheiten zum MWC

Wie die südkoreanische Nachrichtenseite ETnews meldet, könnte Samsung zum MWC neben dem Galaxy Note 8.0 auch neue Modelle des Galaxy Tab und eine Neuauflage des Galaxy Note 10.1 mitbringen. Von einem Galaxy Tab 3 mit einem sieben Zoll großen Full-HD-Display ist die Rede. 

Mehr zum Thema »

Testberichte zu den erwähnten Produkten

Samsung Galaxy Tab
Bestes Angebot bei:
Amazon Marketplace
für 149.00
Samsung Galaxy Tab im Test

Samsung präsentierte auf der IFA Anfang September mit dem Galaxy Tab seinen iPad-Rivalen. Rund einen Monat später kommt das Gerät nun in die Läden. Netzwelt prüfte das Galaxy Tab zum Verkaufsstart auf Herz und Nieren und fand einige Schwachstellen. ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Samsung Galaxy Note
Bestes Angebot bei:
Amazon Marketplace
für 498.00
Samsung Galaxy Note im Test

Das Samsung Galaxy Note lässt sich per Stylus und Finger bedienen. Dies klappt im netzwelt-Test nicht immer fehlerfrei. Zudem mangelt es aktuell noch an passenden Apps für den beiliegenden Stylus. ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Links zum Thema