Sie sind hier:
  • MWC 2016
  • Handy
  • BlackBerry 10: Entwickler reichen 15.000 Apps in 38 Stunden ein
 

BlackBerry 10: Entwickler reichen 15.000 Apps in 38 Stunden ein Großzügige Prämien

SHARES

Binnen 38 Stunden gingen 15.000 Apps für RIMs kommende Plattform BlackBerry 10 ein. Der kanadische Handyhersteller zieht derzeit alle Register, um Entwickler für sein neues Handy-OS zu gewinnen.

Der kanadische Handyhersteller Research in Motion (RIM) arbeitet mit Hochdruck an der Fertigstellung seiner neuen Plattform BlackBerry 10. Damit zum Start genügend Apps vorhanden sind, lockt RIM Entwickler mit saftigen Prämien und das mit Erfolg: In knapp zwei Tagen wurden bereits 15.000 Apps für BlackBerry 10 eingereicht.

BlackBerry 10 erscheint offiziell am 30. Januar 2013. Auf Geräte mit Tastatur müssen Nutzer aber offenbar bis März 2013 warten.

RIM versucht, vor dem Start von BlackBerry 10 möglichst viele Entwickler für die neue Plattform zu gewinnen und wird dabei kreativ. Am Wochenende veranstaltete der Hersteller beispielsweise den virtuellen Wettbewerb Port-A-Thron. Für jede erfolgreich eingereichte App erhielt der Urheber 100 US-Dollar. Nach 37,5 Stunden waren so bereits 15.000 BlackBerry 10-Apps zusammen gekommen, teilte RIM-Manager Alec Saunders, zuständig für die Betreuung der Entwickler-Community, via Twitter mit.

Vorstellung Ende Januar

Research in Motion will seine neue Plattform BlackBerry 10 am 30. Januar der Öffentlichkeit präsentieren. Das neue Betriebssystem setzt vor allem auf eine flüssige Steuerung mittels Gesten, zudem soll eine intelligente virtuelle Tastatur für ein Schreibgefühl wie auf einer physikalischen BlackBerry-Tastatur sorgen. Netzwelt konnte sich bereits auf der IFA 2012 in Berlin einen ersten Eindruck vom System machen. Den BlackBerry 10 Kurztest finden Sie hier.

Weitere Informationen rund um BlackBerry 10 finden Sie immer aktuell hier.

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder
Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Ähnliche Themen