Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • Sony Xperia Z: Glas-Smartphone kommt zu O2 und Vodafone
 

Sony Xperia Z: Glas-Smartphone kommt zu O2 und Vodafone
Vormerkservice

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Mit Vodafone und O2 kündigen die ersten Netzbetreiber in Deutschland an, dass sie das neue Sony-Smartphone Xperia Z vertreiben werden. Potentielle Käufer können sich für das Modell schon vormerken lassen.

Das Xperia Z wird voraussichtlich erst ab März im Handel erhältlich sein. Die Netzbetreiber Vodafone und O2 werben aber schon jetzt mit Vormerkservices um potentielle Käufer, denen Sonys Glas-Smartphone im freien Handel zu teuer ist.

Das Sony Xperia Z ist demnächst bei Vodafone und O2 erhältlich.

Der Münchner Netzbetreiber O2 und sein Düsseldorfer Konkurrent Vodafone werden das kürzlich auf der CES in Las Vegas vorgestellte Glas-Smartphone Xperia Z von Sony in ihr Portfolio aufnehmen. Das kündigten beide Unternehmen nun auf ihrer Homepage an. Bei O2 wird es das Xperia Z sowohl in Schwarz als auch in Weiß geben. Voraussichtlich ist das Modell ab März bei dem Netzbetreiber erhältlich.

Konkurrent Vodafone macht dagegen keine genaueren Angaben: Zur Verfügbarkeit heißt es nur "Bald hier im Vodafone Onlineshop!", daneben ist ein schwarzes Xperia Z abgebildet. Ob es darüber hinaus noch weitere Farben geben wird, bleibt offen. Auch zu den Preisen halten sich beide Anbieter bedeckt.

Vormerkservice gestartet

Wer jedoch mit dem Kauf eines Xperia Z inklusive Mobilfunkvertrag liebäugelt, kann sich unverbindlich sowohl bei Vodafone als auch bei O2 als Interessent für das Modell vormerken lassen. Er erhält eine E-Mail, sobald das Xperia Z verfügbar ist, und kann das Gerät dann umgehend bestellen. O2 unterscheidet bei dem Vormerkservice zwischen Interessenten für die schwarze und die weiße Variante des Xperia Z.

Bei einer Präsentation des Xperia Z in München wies Sony jedoch darauf hin, dass der Netzbetreiber-Variante des Geräts keine Ladestation beiliegen wird. Diese gehört nur beim Kauf im freien Handel zum Lieferumfang. Die Station ermöglicht es, das Smartphone aufzuladen, ohne ein USB-Kabel anschließen zu müssen.

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für das Modell lautet 649 Euro. Einen Kurztest des Sony Xperia Z finden Sie hier.

Kommentare zu diesem Artikel

Mit Vodafone und O2 kündigen die ersten Netzbetreiber in Deutschland an, dass sie das neue Sony-Smartphone Xperia Z vertreiben werden. Potentielle Käufer können sich für das Modell schon vormerken lassen.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
36987
Sony Xperia Z: Glas-Smartphone kommt zu O2 und Vodafone
Sony Xperia Z: Glas-Smartphone kommt zu O2 und Vodafone
Sonys Xperia Z wird es demnächst subventioniert bei Vodafone und O2 geben.
http://www.netzwelt.de/news/94866-sony-xperia-z-glas-smartphone-kommt-o2-vodafone.html
2013-01-09 14:54:52
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2013/sony-xperia-z-beeindruckt-hardware-verarbeitung-bild-netzwelt-17647.jpg
News
Sony Xperia Z: Glas-Smartphone kommt zu O2 und Vodafone