Sie sind hier:
 

CES 2013: Monster-Fernseher auf der Elektronikmesse Höhepunkte aus Las Vegas

SHARES

Samsung: Riesenfernseher mit riesiger Auflösung

Samsung hatte sich bisher zurückgehalten, was die Entwicklung von 4K-Fernsehern angeht, zeigt mit dem S9 jetzt aber sein neues 4K-Flaggschiff auf der CES. Das hochauflösende Display besitzt eine Diagonale von 110 Zoll, umgerechnet 2,79 Meter. Samsung spricht vom weltweit größten, handelsüblichen 4K-Fernseher.

Samsungs 4K-Flaggschiff: Der Fernseher besitzt eine Diagonale von rund 2,80 Meter. (Quelle: Samsung)

Das Display ist an einem Rahmen aufgehängt, welcher dem Modell sein ganz eigenes Design gibt. Internetfunktionen bringt das Gerät natürlich auch mit, zusätzlich die überarbeitete Bedienoberfläche Smart Hub sowie Gesichts- und Spracherkennung. Samsung will in diesem Jahr noch eine größere Auswahl an Modellem mit großem Display (60 Zoll und mehr) auf den Markt bringen.

LG: Laser TV mit üppiger Display-Dimension

Nein, 110 Zoll war dann doch nicht zu übertreffen: Aber mit 100 Zoll, umgerechnet 2,54 Metern, darf man auch beim neuen Laser TV von LG fragen, an welche Wand solch ein Gerät passen soll. Davon abgesehen: Eine Besonderheit des Fernsehers stellt eine Projektionseinheit dar, die nah am Fernseher aufgestellt - etwa 0.5 Meter laut LG - für Kinofeeling im Wohnzimmer sorgen soll.

LG ergänzt sein Portfolio an 4K-Fernsehern mit neuen Modellen. (Quelle: LG)

Das Display des Laser TV löst in Full HD auf und bringt auch Smart TV-Funktionen mit. Der Preis ist noch unklar.

Daneben hat LG auch zwei neue 3D-Fernseher mit Google TV vorgestellt sowie ein neues Line-Up seiner Smart TVs, die ebenfalls große Displaygrößen umfassen.

Samsung und LG: gebogene OLED-Fernseher

Samsung und LG sind zwei Hersteller, die sich auch ein Wettrennen um den ersten gebogenen OLED-TV liefern. Die Panels der beiden Geräte sind 55 Zoll groß, der Fernseher von LG ist auch für die stereoskopische Wiedergabe vorbereitet.

Soll den räumlichen Bildeindruck verstärken: Samsungs gebogener OLED-TV. (Quelle: Samsung)

Ansonsten ist nur wenig bekannt über die beiden Geräte. Samsung stellt als Vorteil des gebogenen OLED-TV heraus, dass durch die Tiefe des Panels eine lebensechtere Darstellung von Inhalten möglich sei. Hinzu komme der verstärkte Panorama-Effekt, der für einen stärkeren, räumlichen Bildeindruck sorgen soll.

Sharp: Große Displays, neue Displaytechnik

Auch Sharp setzt auf riesige Displaygrößen und will dieses Jahr eine Reihe von TV-Modellen ab 60-Zoll-Bilddiagonale anbieten. Dabei handelt es sich um Smart TV-Modelle, die zum Teil auch mit der Quattron-Technik ausgestattet sind und damit neben Rot, Grün und Blau auch Gelb als Pixel wiedergeben.

Sharp bringt seine Aquos-Serie mit größeren Displays auf den Markt. (Quelle: Sharp)

Auch weitere 4K-Fernseher will der Hersteller im Sommer anbieten. Interessanter aber ist die Ankündigung des Herstellers, einen 32-Zoll-Monitor mit 4K-Auflösung und der sogenannten IGZO-Pixeltechnik anzubieten. Vorteil ist unter anderem die größere Pixeldichte pro Fläche.

Panasonic: Mein persönlicher Startbildschirm

Panasonic will den Trend zu Riesendisplays anscheinend nicht mitgehen: Das neue TV-Line-Up hört bei Displays der Größe 65 Zoll auf. Stattdessen will man den Unterhaltungsfaktor mit personalisierten Startbildschirmen, Sprachsteuerung und Datentransfer von Android- oder iOS-Gerät erhöhen.

Der Startbildschirm lässt sich personalisieren: der Plasma-TV Panasonic Smart Viera ZT60. (Quelle: Panasonic)
Seite 2/2

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "CES 2013: Monster-Fernseher auf der Elektronikmesse" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Alexander Zollondz
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by