Sie sind hier:
 
SHARES

CES 2013: Monster-Fernseher auf der Elektronikmesse Höhepunkte aus Las Vegas

Wenig Innovationen im TV-Bereich auf der CES: Der Trend geht Richtung Riesen-Displays und 4K-Auflösung. Netzwelt zeigt die Höhepunkte.

Ein Fernseher mit drei Meter Bildschirmdiagonale und 4K-Auflösung - auf der CES in Las Vegas dominieren üppige TV-Geräte mit enormer Pixelzahl. Die Fernseher-Höhepunkte der Elektronikmesse in Bildern.

Samsung hat den nach eigenen Angaben weltweit größten, handelsüblichen 4K-Fernseher vorgestellt. (Quelle: Samsung)

Hauptsache groß, scheint das Motto der Fernseh-Hersteller auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas zu sein. Eine Diagonale von 60 Zoll dürfte für die meisten Haushalte schon viel zu üppig ausfallen, aber wie sieht es erst bei 110 Zoll aus? Netzwelt gibt einen Überblick über die Riesendisplays und weitere TV-Neuheiten in einer Bilderstrecke.

Sony: 4K-OLED-Fernseher mit 56-Zoll-Diagonale

Es ist zwar lediglich ein Prototyp, aber immerhin: Bei dem TV-Gerät von Sony handelt es sich nach Angaben des Herstellers um das erste und größte TV-Gerät mit OLED- und 4K-Technik. Die Auflösung beträgt stolze 3.840 x 2.160 Pixel.

Ein Prototyp: Sony zeigt auf der CES den angeblich ersten und größten OLED-TV mit 4K-Auflösung. (Quelle: Sony)

Sony setzt dabei auf zwei Displaytechniken: Oxid-Halbleiter-TFTs zusammen mit der Sony-eigenen, sogenannten Super Top Emission-Technologie. Herkömmlich werden Low-Temperature Polysilicon TFTs verwendet. Bei der Herstellung von größeren Displays gebe es dabei aber Probleme.

Das OLED Panel wurde zusammen mit der taiwanischen AU Optronics hergestellt. Der Preis ist noch nicht bekannt.

Sony: Neue 4K-Fernseher der Bravia-Serie

Auch neue 4K-Fernseher hat Sony auf der CES vorgestellt. Nach dem Start mit einem sehr teuren 84-Zoll-Modell kommen jetzt auch ein 55- und 65-Zoll-Modell der X900A-Serie auf den Markt. WLAN und Smart TV-Funktionen gehören zur Grundausstattung. Die neuen Geräte sind im Frühjahr erhältlich, der Preis steht noch nicht fest.

Auch neue Bravia-TVs mit 4K-Auflösung bietet Sony an. (Quelle: Sony)

Zudem gab Sony bekannt, im Frühjahr auch Blu-ray-Filme in 4K anzubieten, etwa Spiderman, Karate Kid und Taxi Driver. Ergänzt wird das Angebot mit einem Video-on-Demand-Dienst für 4K-Filme und einem passenden 4K-Media Player im Sommer.

Neue LED-TVs der Bravia-Serie runden die Fernseher-Neuheiten von Sony ab.

Seite 1/2
Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Autor
Alexander Zollondz
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
  • 1
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Live-Streams
article
36970
CES 2013: Monster-Fernseher auf der Elektronikmesse
CES 2013: Monster-Fernseher auf der Elektronikmesse
Der Trend geht zum Riesenfernseher mit hoher Auflösung. Ein Überblick über TV-Highlights der CES in Las Vegas.
http://www.netzwelt.de/news/94849-ces-2013-monster-fernseher-elektronikmesse.html
2013-01-08 16:03:37
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2013/samsung-eigenen-angaben-weltweit-groessten-handelsueblichen-4k-fernseher-vorgestellt-bild-samsung-17644.jpg
News
CES 2013: Monster-Fernseher auf der Elektronikmesse