CES 2013

Lenovo Horizon 27: Tischcomputer für die ganze Familie

Lenovo stellt auf der CES in Las Vegas mit dem Horizon einen 27 Zoll großen Tablet-PC vor. Gedacht ist der Touchscreen-Riese etwa für gemeinsame Familienabende. Zu diesem Zweck verfügt er unter anderem über eine Oberfläche, die speziell für die Bedienung durch mehrere Anwender gleichzeitig ausgelegt ist.

?
?

Für die ganze Familie: Lenovo stellt im Vorfeld der CES 2013 den Tischcomputer Horizon 27 vor. (Bild: Lenovo)
Für die ganze Familie: Lenovo stellt im Vorfeld der CES 2013 den Tischcomputer Horizon 27 vor. (Bild: Lenovo)
Werbung

Stand Microsoft mit dem ursprünglichen Surface-Konzept, das mittlerweile PixelSense heißt, lange Zeit allein auf weiter Flur, erkennen immer mehr Hersteller den Reiz von Tischcomputern. Sony stellte etwa vor einiger Zeit mit dem Vaio Tab 20 ein Produkt dieser Gattung vor. 

Lenovo setzt beim Horizon genannten Riesen-Tablet jedoch auf eine mit 27 Zoll nochmals vergrößerte Bildschirmdiagonale, die das Gerät weniger transportabel macht, dafür aber auch die Interaktion von mehreren Personen gleichzeitig erlaubt. Als Betriebssystem kommt Microsofts Windows 8 zum Einsatz. Der chinesische Hersteller versieht den Tablet-PC jedoch mit einer selbst entwickelten Oberfläche, Aura genannt.

Laut dem Magazin cnet.com, das den Lenovo Horizon im Vorfeld der ab morgen beginnenden CES in Las Vegas bereits ausprobieren konnte, gestaltet sich die Bedienung unter Aura intuitiv. Zurzeit präsentiert Lenovo vor allem kleine Spiele auf dem Horizon, die sich auch mithilfe von spezieller Hardware steuern lassen. So gehören zum Lieferumfang des Horizon bereits ein interaktiver Würfel oder ein Airhockey-Schläger. Derzeit in Planung befinden sich auch spezielle Halterungen und Tische, die den Horizon aufnehmen können.

In den USA soll Lenovos Horizon ab dem Sommer zu Preisen ab knapp 1.000 US-Dollar verfügbar sein. Dann steckt allerdings nur ein Intel Core i3-Chip im Riesentablet. Der Hersteller will aber auch stärkere Konfigurationen mit Core i7-Prozessoren und Nvidias GeForce GT 620-Grafik anbieten.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Samsung Galaxy Tarifvergleich Wo ist das Samsung Galaxy S3 am günstigsten?

Netzwelt hat sich durch den Tarifdschungel geschlagen und nachgerechnet, bei welchem Anbieter ein Samsung Galaxy S3 mit einer All-Net-Flat am...

Browser & Mailer Browser & Mailer iCloud in Outlook und Thunderbird

Apple ersetzt mit iCloud den bisherigen E-Mail-Dienst MobileMe - und bietet weit mehr Möglichkeiten, als die meisten Anwender wissen. So können...



Forum