Sie sind hier:
 

CES 2013: Diese Neuheiten erwarten Sie in Las Vegas
Ausblick

von Annika Demgen Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

CES 2013: Fernseher in neuen Formaten, Full HD-Smartphones und Augensteuerung für PCs sind nur einige der Neuheiten, die auf der kommenden CES in Las Vegas zu sehen sein werden. Netzwelt zeigt, was Sie noch erwartet.

Am 8. Januar beginnt die diesjährige Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. Tausende Firmen nutzen die Messe, um ihre Produktneuheiten zu präsentieren - unter ihnen so namhafte Unternehmen wie Samsung oder auch Sony. Aber auch die unbekannteren Namen werden die Besucher mit ihren Neuheiten überraschen. Netzwelt verrät Ihnen die Highlights.

Die CES 2013 öffnet am 8. Januar ihre Türen.

Auch dieses Jahr hält die CES wieder allerhand spannende Produktneuheiten bereit. Full HD-Smartphones und Fernseher in einem komplett neuen Format sind nur einige der Premieren, die Besucher auf dem Messegelände in Las Vegas erwarten. Auf den folgenden Seiten zeigt netzwelt Ihnen die Highlights der bereits angekündigten Neuvorstellungen.

Samsung: Fernseher im neuen Format

Mit einem Teaser-Video kündigt Samsung die Präsentation eines neuen Fernsehers auf der CES an. Dieser soll offenbar weniger durch gestochen scharfe 4K-Auflösung oder ein OLED-Display, sondern eher durch ein neues Format zu überzeugen. Wie das zusätzlich veröffentlichte Bild nahe legt, könnte es sich bei dem neuen Modell um einen Fernseher im Hochformat handeln. Außerdem wird Samsung das bereits 2012 präsentierte Evolution Kit in einer überholten Fassung zeigen.

Samsung wird auf der CES 2013 ein neues Fernseher-Design präsentieren. (Quelle: Samsung)

Sony: Xperia Z

Sony wird die CES nutzen, um unter anderem ein neues Highend-Smartphone vorzustellen. Kürzlich tauchten Pressebilder eines bisher unbekannten Geräts auf, das offenbar den Namen Xperia Z trägt. Den Informationen zufolge besitzt das Handy einen Snapdragon S4-Quad-Core-Prozessor und ein fünf Zoll großes Full HD-Display. Weitere Details lesen Sie hier.

Auf den Servern von Sony sind Pressebilder zweier neuer Top-Smartphones aufgetaucht. Links zu sehen ist das Sony Xperia Z, rechts das Sony Xperia ZL.

Samsung: Flexibles 5,5-Zoll-Display

Noch nicht offiziell angekündigt, aber dennoch wahrscheinlich ist, dass Samsung eine überarbeitete Fassung seines flexiblen Displays in Las Vegas zeigt. Vor allem die Auflösung des biegbaren Bildschirms soll sich im Vergleich zu vorangegangenen Prototypen verbessert haben und beträgt nun 720p. Bei einer Pixeldichte von 267 Pixeln pro Zoll. Zum Vergleich: Das Display des Galaxy S3 bietet 306 ppi. Mehr Details lesen Sie hier. Darüber hinaus wird Samsung vermutlich einen Super-AMOLED-Full HD-Bildschirm präsentieren, der mitunter im Samsung Galaxy S4 zum Einsatz kommt.

Samsung wird auch dieses Jahr wieder ein flexibles Display vorstellen.

LG: Neue 3D-Fernseher mit Google TV

LG wird zwei neue 3D-Fernseher mit Google TV auf dem Messegelände in Las Vegas zeigen. Die beiden neuen Modelle GA7900 und GA6400 sind im bereits bekannten Cinema Screen-Design gehalten und sollen durch eine besonders einfache Bedienbarkeit überzeugen. Für dieses verbesserte Nutzungserlebnis sorgt LG zufolge zum einen die neue Benutzeroberfläche von Googles Plattform und die nun mit Qwerty-Tastatur ausgestattete Magic Remote des südkoreanischen Herstellers. Neue Prozessoren sollen zudem das Surfen im Netz beschleunigen und ruckelfreies Video-Streaming ermöglichen.

LG präsentiert zwei neue 3D-Fernseher mit Google TV auf der CES. (Quelle: LG)

Tobii: Rex

Tobii Technology beeindruckte auf der CES 2012 mit einer Augensteuerung für Windows 8-Rechner. In diesem Jahr geht das Unternehmen noch einen Schritt weiter. Es bringt die Augensteuerung nun als Peripherie-Gerät für alle Windows 8-Rechner wie auch -Notebooks heraus. Durch Tobii Rex erhalten Nutzer die Möglichkeit, durch einen kleinen Aufsatz an ihrem Monitor oder Bildschirm ihren Mauszeiger mit den Augen zu bewegen.

Tobii Technology präsentierte seine Augensteuerung bereits auf der CES 2012.

Samsung: Neue Chronos- und Ultra-Notebooks

Pünktlich zur Messe in Las Vegas bringt Samsung neue Modelle seiner Series 7-Modellreihen Chronos und Ultra raus. Auffälligstes Merkmal ist der Touchscreen, der die neuen Geräte speziell für den Einsatz mit Windows 8 optimiert. Weitere Details erfahren Sie hier auf netzwelt.

Samsung präsentiert auf der CES 2013 zwei neue Notebook Modelle mit Windows 8. (Quelle: Samsung)

Corning: Gorilla Glass 3

Bereits 2012 nutzte das US-Unternehmen Corning die CES, um das Gorilla Glass 2 zu präsentieren. Die kratzfesten Gläser kommen in Smartphones und Tablets zahlreicher Hersteller wie beispielsweise Nokia und HTC zum Einsatz. Nun legt der Konzern mit dem Gorilla Glass 3 nach. Der Hersteller gibt an, besonders an der Haltbarkeit des Glases gearbeitet zu haben, wodurch es drei Mal so bruchsicher wie seine Vorgänger sein soll. Wie Engadget unter Berufung auf Corning schreibt, sind auf dem neuen Material 40 Prozent weniger Kratzer zu sehen.

Bereits auf der CES 2012 präsentierte Corning eine neue Version des Gorilla Glass. (Quelle: Corning)

Pebble: Präsentation angekündigt

Seit der erfolgreichen Kickstarter-Kampagne der Smart Watch Pebble ist es ruhig geworden um das Crowdfunding-Projekt. Wie The Verge jedoch nun unter Berufung auf Pebble berichtet, hat das Unternehmen Einladungen herausgeschickt, die auf eine große Ankündigung im Laufe der CES hindeuten. Der Marktstart der gehypten Armbanduhr ist überfällig und war bereits für September 2012 vorgesehen.

Die smarte Uhr kann zum Beispiel Nachrichten empfangen. (Quelle: Kickstarter.com)

Polaroid: Erste Android-Systemkamera

Im Dezember tauchten Bilder einer Systemkamera auf, die angeblich mit Android 4.0 laufen soll und von Polaroid entwickelt wird. Die Existenz dieser Kamera wurde inzwischen von Polaroid-CEO Scott Hardy bestätigt. Technische Details verriet er jedoch nicht. Den Informationen im Netz zufolge ist der integrierte Touchscreen zur Bedienung der Kamera 3,5 Zoll groß. Der Sensor der Kamera soll zudem mit über 18 Megapixeln auflösen.

Photo Rumors veröffentlichte dieses Bild, das angeblich die Android-Systemkamera von Polaroid zeigen soll. (Quelle: Photo Rumors)

Huawei: 6,1-Zoll-Smartphone

Wie Engadget berichtet, wird Huawei auf der CES ein übergroßes 6,1-Zoll-Smartphone präsentieren. Das Display des Ascend Mate genannten Geräts fällt damit noch größer aus als das des Samsung Galaxy Note 2. Die Auflösung des Smartphones soll bei 1.080 p liegen. Weiteren Gerüchten im Netz zufolge sorgt ein Quad-Core-Prozessor, der mit 1,8 Gigahertz taktet, für die Leistung des Riesen-Phones. Die Akku-Kapazität soll bei 4.000 Milliamperestunden liegen. Dabei ist das Gehäuse angeblich 9,9 Millimeter tief. Zusätzlich sind Präsentationen weiterer Smartphones im Gespräch, etwa des Ascend W1 und Ascend D2.

Huawei wird auf der CES höchstwahrscheinlich mit dem Ascend Mate ein 6,1 Zoll großes Smartphone präsentieren. (Quelle: fengse via Engadget)

Vuzix: Google Glass-Konkurrent

Das in New York ansässige Unternehmen Vuzix wird in Las Vegas einen Konkurrenten für Google Glass präsentieren. Bereits im Vorfeld verkündete das Unternehmen, die ersten SDKs an Entwickler auszuliefern, damit diese Apps für die Brille entwickeln können. Von diesem Schritt ist Google noch einige Monate entfernt.

Die Vuzix M100 basiert auf Android und besitzt ein Farbdisplay. Die integrierte Kamera ermöglicht Video- und Fotoaufnahmen sowie die Nutzung von Augmented Reality-Apps. Weitere Details finden Sie hier.

Vuzix präsentiert auf der CES einen Konkurrenten für Googles Augmented Reality-Brille Glass. (Quelle: Vuzix)

ZTE: Grand S

Mit dem Grand S hat ZTE ein fünf Zoll großes Full HD-Smartphone angekündigt, das dünner sein soll als seine Konkurrenz. Laut einem im Netz aufgetauchten Bild misst das Gehäuse des neuen Handys an seiner dicksten Stelle gerade einmal 6,9 Millimeter. Damit soll es dem Hersteller zufolge das dünnste 1.080p-Smartphone der Welt sein.

Auf dem chinesischen Mikroblogging-Dienst Sina Weibo wurde diese Grafik des Grand S veröffentlicht. (Quelle: Sina Weibo via Engadget)

Aktuell informiert über die Neuheiten auf der CES 2013 werden Sie hier auf netzwelt.

Kommentare zu diesem Artikel

CES 2013: Fernseher in neuen Formaten, Full HD-Smartphones und Augensteuerung für PCs sind nur einige der Neuheiten, die auf der kommenden CES in Las Vegas zu sehen sein werden. Netzwelt zeigt, was Sie noch erwartet.

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
36930
CES 2013: Diese Neuheiten erwarten Sie in Las Vegas
CES 2013: Diese Neuheiten erwarten Sie in Las Vegas
Die Consumer Electronics Show 2013 startet in wenigen Tagen in Las Vegas. Was Sie dort erwartet, verrät Ihnen netzwelt.
http://www.netzwelt.de/news/94801-ces-2013-neuheiten-erwarten-las-vegas.html
2013-01-06 10:03:34
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2013/ces-2013-oeffnet-8-januar-tueren-bild-netzwelt-17582.jpg
News
CES 2013: Diese Neuheiten erwarten Sie in Las Vegas