Konkurrenz durch Tablets und Convertibles

Ende einer kurzen Ära: Auch Asus stellt Netbook-Produktion ein

Mit dem Jahreswechsel werden sowohl Acer als auch Asus die Netbook-Produktion einstellen. Grund für das nicht mehr lukrative Geschäft dürfte der Anstieg der Tablet-PC-Verkäufe sein. Asus hatte die Kategorie der Netbooks mit der EeePC-Reihe im Jahre 2008 salonfähig gemacht.

?
?

Das Ende einer sehr kurzen Ära: Asus kündigt den Produktionsstopp von Netbooks an. (Bild: netzwelt)
Das Ende einer sehr kurzen Ära: Asus kündigt den Produktionsstopp von Netbooks an. (Bild: netzwelt)
Werbung

Nach Acer kündigt nun auch der taiwanische Hersteller Asus den Produktionsstopp von Netbooks an. Das berichtet die DigiTimes in einem Online-Bericht. Zusammen mit Acer gehört Asus zu den Schwergewichten des einst boomenden Netbook-Marktes. Seit der Präsentation des ersten Apple iPads im Jahr 2010 stagnierten die Verkaufszahlen aber bereits. Spätestens mit dem Rückzug von Asus dürfte das zu Grabe tragen der Gerätekategorie Netbook nun endgültig besiegelt sein. 

"Der EeePC ist kein Notebook"

Bei der Vorstellung des ersten Asus EeePC im Januar 2008 musste Asus-Sprecher Oliver Barz noch erklären, worum es sich beim EeePC überhaupt handelt. Gegenüber netzwelt sagte er: "Der EeePC ist kein Notebook, wir hoffen, dies heute klar machen zu können". In der Öffentlichkeit wurde der erste EeePC noch belächelt, zumindest eifrig diskutiert. Das erste in Deutschland erhältliche Modell kostete damals 299 Euro und trat in direkte Konkurrenz zu wesentlich teureren Subnotebooks. 

Anzeige

Aber nicht nur Tablet-Computer, allen voran das iPad von Apple, dürften den Netbook-Verkaufszahlen geschadet haben. Die Hersteller präsentieren immer mehr Misch- und Unterformen von Notebooks mit den verschiedensten Betriebssystemen. Längst treten zum Beispiel auch relativ günstige Convertibles oder Tablets mit ansteckbaren Tastaturen in Konkurrenz zu Netbooks.

Wer jetzt noch einmal in Erinnerungen schwelgen will: Den vollständigen Testbericht des ersten EeePC finden Sie an dieser Stelle auf netzwelt.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema



Forum