Mehr als zehn Stunden Akkulaufzeit

Surface-Konkurrent: Nokia arbeitet offenbar an Tablet mit Akku-Cover

Nokia arbeitet offenbar mit Hochdruck an einem Tablet-PC mit Windows RT. Ein spezielles Cover soll dem Flachcomputer dabei neuesten Gerüchten zufolge eine extralange Akkulaufzeit und Zusatzfunktionen bescheren. 

?
?

So könnte ein Lumia-Tablet von Nokia aussehen.(Bild: mynokiablog.com)
So könnte ein Lumia-Tablet von Nokia aussehen.(Bild: mynokiablog.com)
Werbung

Die Gerüchteküche um ein Nokia-Tablet verdichtet sich. Wie der US-amerikanische Technikblog The Verge exklusiv aus Unternehmenskreisen erfahren haben will, wird Nokia für den Tablet-PC ein spezielles Cover anbieten, das eine extralange Akkulaufzeit verspricht. Die Schutzhülle wird die Form eines Buches haben und das Tablet komplett umschließen.

Das Cover enthält dabei einen Zusatzakku, der genutzt wird, sobald der Akkustand des Tablets zur Neige geht. Wie groß der Akku im Cover ist, darüber machen die Quellen von The Verge keine Angaben. Das Nokia-Tablet soll aber auch ohne das Zubehör bereits eine iPad-ähnliche Laufzeit von rund 10 Stunden erreichen. Das Battery-Cover enthält nicht nur einen Zusatzakku, sondern auch eine Displaystütze sowie eine Tastatur, wodurch das Nokia-Tablet zum direkten Konkurrenten für den Tablet-PC Microsoft Surface wird. Des Weiteren soll die Schutzhülle noch zwei USB-Anschlüsse aufweisen.

Auch ein Windows 8-Tablet ist geplant

Auch zum 10,1 Zoll-Tablet selbst konnte The Verge Neuigkeiten in Erfahrung bringen. Der Tablet-PC soll den gleichen Bildschirm wie das Microsoft Surface aufweisen und über HDMI- und USB-Anschlüsse verfügen, außerdem wird Nokia das Tablet nicht nur mit einem WLAN-, sondern auch mit einem Mobilfunkmodul ausstatten. Der Akku soll sich über einen Schnelllademodus binnen kürzester Zeit bis zu 50 Prozent laden lassen.

Vom Windows RT-Tablet will Nokia zunächst nur eine geringe Stückzahl fertigen lassen - entsprechenden Erfolg vorausgesetzt, plant der Hersteller laut The Verge, im Laufe des kommenden Jahres auch ein Windows 8-Tablet zu veröffentlichen. Windows RT basiert zwar auf Windows 8, durch die Optimierung auf ARM-Prozessoren bietet das System aber nicht alle Funktionen der Desktop-Version des Betriebssystems. Mehr zu den Unterschieden zwischen Windows RT und Windows 8 erfahren Sie hier.

Vorgestellt werden soll das Nokia RT-Tablet bereits Ende Februar auf dem Mobile World Congress.

Mehr zum Thema »



Forum