Blick in die Zukunft: Diese Technik wird Sie demnächst begleiten

Fotovoltaische Kleidung: Projekt der Stanford University

Ein Rasterelektronenmikroskop-Foto einer nanokristallinen Silizium-Hüllen-Schicht. (Bild: Yan Yao)
Ein Rasterelektronenmikroskop-Foto einer nanokristallinen Silizium-Hüllen-Schicht. (Bild: Yan Yao)

Forscher der Stanford University haben lichtabsorbierende, flexible Nanoshells entwickelt, die sehr viel mehr Licht absorbieren können als aktuelle Solarpanels. Darüber hinaus ist das Material flexibel und ließe sich möglicherweise in Kleidung einweben. So könnten Menschen selbst zu wandelnden Solarenergiespeichern werden


Alle netzwelt-Specials

Mittelstand Android-Handys Der große Update-Fahrplan

Auf dem Markt gibt es zahlreiche Android-Smartphones. Nicht alle nutzen aber eine aktuelle Version des freien Betriebssystems. Für welche...



Forum