Schon bald Realität?

Blick in die Zukunft: Diese Technik wird Sie demnächst begleiten

Es gibt Technik, die nach Science-Fiction klingt und doch sehr real ist. Kleidung aus weichen Solarzellen, Pflanzen als Fernbedienung oder auch doppelseitig bedienbare Smartphone-Displays werden bereits fleißig getestet und sind mitunter schon bald Teil unseres Alltags. Netzwelt stellt Ihnen eine Auswahl vor.

?
?

Diese Technik könnte schon bald selbstverständlich für Sie sein. (Bild: Montage netzwelt)
Diese Technik könnte schon bald selbstverständlich für Sie sein. (Bild: Montage netzwelt)

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Flexible Displays: Samsung zeigt Prototypen
  2. 2Fotovoltaische Kleidung: Projekt der Stanford University
  3. 3Beidseitig bedienbare Displays: Entwicklung von NTT Docomo
  4. 4Ein Roboter als Kellner: ASIMO von Honda
  5. 5Vollautomatisierte Übersetzung: App von NTT Docomo
  6. 6Steuern mit einer Pflanze: Forschungsprojekt von Disney
  7. 7Löschbarer Toner: Drucker von Toshiba
  8. 8Auto mit Touchscreen-Oberfläche: Fun-Vii von Toyota
  9. 9Berührungsempfindliches Gehäuse: Grip UI von NTT Docomo
  10. 104-Meter-Mech: Kuratas von Kogoro Kurada

Wer glaubt, dass Tee servierende Roboter oder biegbare Smartphones Zukunftsmusik sind, wird hier eines besseren belehrt. Schon im nächsten Jahr könnten die folgenden Technologien zu Ihrem Alltag gehören. 


Alle netzwelt-Specials

Handy Mobile World Congress 2013 Die Messe-Neuheiten aus Barcelona

Der Mobile World Congress 2013 ist vorbei. Netzwelt zeigt welche Handys und Tablet-PCs in den nächsten Wochen und Monaten auf den Markt kommen...

Apple iPhone Table Top Racing Im Kurztest

Es ist angerichtet: Playrise Digitals iOS-Mini-Boliden flitzen zwischen Käsestulle und Sushi-Rolle über den Esstisch.



Forum