Sie sind hier:
 

Buffalo AirStation 1750: WLAN ac-Router im Test Ab 117 Euro

SHARES

Der Buffalo-Router sorgt für gute Geschwindigkeiten im WLAN. Gegenüber anderen Modellen mit Unterstützung für den neuen Funkstandard fällt das Modell aber ab.

Mehr Tempo als gegenwärtige Funknetze, aber schlechte Menüsoftware: Das Urteil zur AirStation 1750 fällt zwiespältig aus. Allerdings ist das Modell der derzeit wohl günstigste ac-Router auf dem Markt.

Buffalo steckt die neueste WLAN-Chipgeneration in einem schlichten, flachen, grau-schwarzen Gehäuse, zu dem der Hersteller zwei passende Standfüße mitliefert für besseren Stand. An der Front zeigen LEDs den Betriebstatus an. Auf der Rückseite stehen vier Gigabit-LAN-Schnittstellen zur Verfügung. Ein Gigabit-WAN-Port dient zur Verbindung mit einem DSL-Modem. Ein USB-2.0-Anschluss nimmt entsprechende Speichermedien entgegen.

Die AirStation 1750 ist wie alle anderen Router im Test ein Dualband-Router, der ein Funknetz im 2,4 GHz- und eines im 5-GHz-Bereich aufspannt. Bei der Durchsatzmessung zusammen mit dem D-Link-Adapter DWA-182 ergaben sich rund 70 Megabit pro Sekunde im 2,4 GHz-Netz bei n-Verbindungen. Einen Raum weiter maß netzwelt 66 Megabit pro Sekunde.

Duo für den neuen WLAN-Standard: Der Router AirStation 1750 (vorne) und die Media Bridge AirStation 1300 (hinten im Bild).

Durchsatz

Bei ac-Verbindung im 5-GHz-Bereich stieg der Durchsatz erwartungsgemäß an, auf rund 89 Megabit pro Sekunde zusammen mit dem D-Link-Adapter und Aufstellung im selben Raum sowie 100 Megabit pro Sekunde bei Messung mit der Media Bridge AirStation 1300 von Buffalo. Einen Raum weiter maß netzwelt im 5-GHz-Netz mit dem D-Link-Adapter knapp 87 Megabit pro Sekunde und 111 Megabit pro Sekunde mit der Media Bridge von Buffalo.

Im Vergleich zu den anderen ac-Routern im Test fällt der Buffalo-Router damit leicht ab. Den Höchstwert bei ac-Verbindung markiert hier der DIR-865L von D-Link mit knapp 145 Megabit pro Sekunde. Die Ergebnisse im 2,4-GHz-Bereich sind dagegen gut und müssen den Vergleich mit anderen Modellen nicht scheuen. Hier maß netzwelt den Durchsatz nur mit dem D-Link-Adapter.

WLAN ac-Router Buffalo AirStation 1750

Zurück XXL Bild 1 von 8 Weiter Bild 1 von 8
Das Buffalo-Gerät gehört zur neuen Generation der WLAN-Router mit ac-Standard. Dazu spannt er ein Funknetz im 5 GHz-Bereich auf, in dem der Standard arbeitet. Parallel wird ein WLAN im 2,4 GHz-Netz betrieben. (Bild: netzwelt)

Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Infos zum Artikel
Autor
Alexander Zollondz
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick