Sie sind hier:
  • Gaming
  • So geht's: So funktioniert PlayStation Mobile
 

So geht's: So funktioniert PlayStation Mobile Für Gamer

SHARES

Nutzer eines Sony-Smartphones oder -Tablets und Besitzer eines Modells der HTC One-Serie haben Glück, sie können den Service PlayStation Mobile nutzen. Was dieser bietet und wie er funktioniert, erklärt netzwelt.

Sony hat Anfang Oktober seinen PlayStation Mobile-Service gestartet. Nutzer zertifizierter Sony-Geräte und Besitzer eines Smartphones der HTC One-Serie erhalten so Zugriff auf eine umfangreiche Spiele-Sammlung. Wie die Installation funktioniert und was das Programm beinhaltet, erklärt netzwelt.

So geht's: So funktioniert PlayStation Mobile

Ursprünglich plante Sony, im Rahmen des PlayStation Mobile-Angebots Spieleklassiker der alten PlayStation One für Smartphones und Tablets anzubieten. Diese Pläne hat das Unternehmen inzwischen jedoch verworfen und bietet stattdessen vor allem Mini-Spiele aus den unterschiedlichsten Genres an.

Nutzbar ist der Service auf der PlayStation Vita genauso wie auf diversen Sony-Geräten. Auch einige Geräte von anderen Herstellern werden unterstützt - unter anderem die HTC One-Serie. Allerdings steht PlayStation Mobile bei den letzteren Modellen erst nach einem Android-Update auf Jelly Bean 4.1 zur Verfügung. Auf dem HTC One X beispielsweise ist der Service nach der Aktualisierung nutzbar. Eine vollständige Liste aller unterstützten Geräte finden Sie hier.

So funktioniert's

Wenn Sie PlayStation Mobile nutzen möchten, müssen Sie zunächst in die Einstellungen Ihres Smartphones oder Tablets gehen und dort unter dem Menüpunkt Sicherheit die Funktion "Unbekannte Quellen" aktivieren. Dadurch wird es möglich, Anwendungen von Drittanbieter-App Stores unabhängig von Google Play herunterzuladen und zu installieren.

Ist dies erledigt, müssen Sie auf die Download-Seite von Sony wechseln. Den Link finden Sie hier. Nach dem Herunterladen und der Installation der Software können Sie die App öffnen. Zum Spielen ist allerdings ein Sony Entertainment Network-Konto erforderlich. Insgesamt drei Geräte lassen sich mit einem Account verknüpfen und zum Spielen nutzen.

Weitere Anleitungen aus unserem Hilfebereich So geht's finden Sie hier auf netzwelt.

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder
Infos zum Artikel
Autorin
Annika Demgen
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.