Sie sind hier:
  • Digitalkamera
  • Video-Anleitung: So gelingt Ihnen ein professionelles Porträt
 

Video-Anleitung: So gelingt Ihnen ein professionelles Porträt Farbige Akzente möglich

SHARES

Fotograf Martin Krolop gibt Tipps und Tricks für das Gelingen eines Porträt-Fotoshootings. Auch hier ist Kreativität gefragt.

Porträts gehören zu den Klassikern der Fotografie. Martin Krolop erklärt, wie der Standardaufbau für ein entsprechendes Fotoshooting aussehen sollte. Mit einem kleinen Trick setzt er farbige Akzente im Hintergrund des Bildes und verleiht diesem einen persönlichen Anstrich.

So gelingt Ihnen ein professionelles Porträt

Auch bei Porträtfotos muss einiges beachtet werden. Selbst der Standardaufbau des Sets will geplant sein, damit perfekt beleuchtete Bilder geschossen werden. Insgesamt benötigt der Fotograf für das Set drei Reflektoren, eine Oberlichtquelle und einen passenden Hintergrund. Für zusätzliche farbliche Effekte sorgt ein optionaler Blitz mit auswechselbaren Farbfolien.

Der Aufbau

Als Hauptausgangspunkt dient die Oberlichtquelle, welche das Model von schräg oben bestrahlt. Um einer einseitigen Bleuchtung entgegenzuwirken, befindet sich noch ein Reflektor unterhalb des Models, der das Oberlicht ausgleicht. Auch von den Seiten wird zusätzliches Licht auf das Motiv gelenkt. Dafür werden zwei Reflektoren jeweils links und rechts des Sets aufgestellt, die das Licht der Hauptquelle auf das Model lenken.

Für einen farbigen Akzent im Hintergrund verwendet Martin Krolop einen zusätzlichen Blitz, der mit Farbfolien angepasst wird. Mit diesem kleinen Trick wird aus einem weißen Hintergrund schnell ein roter oder blauer. Neben dem Aufbau ist natürlich auch auf die Einstellung der Kamera zu achten. Die Werte für diese werden an dem beleuchtetem Hintergrund gemessen.

Das Video erklärt die Details.

Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Infos zum Artikel
Autor
Stephan Porada
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick