Farbige Akzente möglich

Video-Anleitung: So gelingt Ihnen ein professionelles Porträt

Porträts gehören zu den Klassikern der Fotografie. Martin Krolop erklärt, wie der Standardaufbau für ein entsprechendes Fotoshooting aussehen sollte. Mit einem kleinen Trick setzt er farbige Akzente im Hintergrund des Bildes und verleiht diesem einen persönlichen Anstrich.

?
?



So gelingt Ihnen ein professionelles Porträt: In dem Video erläutert der Fotograf Martin Krolop, wie der perfekte Aufbau für ein Porträfoto sein sollte. Für professionelle Bilder wird einiges an Ausrüstung benötigt. Zum Video: So gelingt Ihnen ein professionelles Porträt

Werbung

Auch bei Porträtfotos muss einiges beachtet werden. Selbst der Standardaufbau des Sets will geplant sein, damit perfekt beleuchtete Bilder geschossen werden. Insgesamt benötigt der Fotograf für das Set drei Reflektoren, eine Oberlichtquelle und einen passenden Hintergrund. Für zusätzliche farbliche Effekte sorgt ein optionaler Blitz mit auswechselbaren Farbfolien.

Der Aufbau

Als Hauptausgangspunkt dient die Oberlichtquelle, welche das Model von schräg oben bestrahlt. Um einer einseitigen Bleuchtung entgegenzuwirken, befindet sich noch ein Reflektor unterhalb des Models, der das Oberlicht ausgleicht. Auch von den Seiten wird zusätzliches Licht auf das Motiv gelenkt. Dafür werden zwei Reflektoren jeweils links und rechts des Sets aufgestellt, die das Licht der Hauptquelle auf das Model lenken.

Für einen farbigen Akzent im Hintergrund verwendet Martin Krolop einen zusätzlichen Blitz, der mit Farbfolien angepasst wird. Mit diesem kleinen Trick wird aus einem weißen Hintergrund schnell ein roter oder blauer. Neben dem Aufbau ist natürlich auch auf die Einstellung der Kamera zu achten. Die Werte für diese werden an dem beleuchtetem Hintergrund gemessen.

Das Video erklärt die Details.

Mehr zum Thema »


Alle netzwelt-Specials

TV Im Vergleich NAS als TV-Empfänger und Media Player

Mit Softwareerweiterungen werden Netzwerkspeicher zu TV-Zentrale und Media Player für das Wohnzimmer. Netzwelt gibt einen Überblick über...

Handy im Alltag Frühe Experimente Apple beschäftigt die iClock

Kommt bald eine Apple-Uhr? Das Wall Street Journal und die New York Times berichten von entsprechenden Gesprächen mit Zulieferer Foxconn. Auch ein...