Sie sind hier:
 

Belkin AC 1200 DB AC+ im Test Ab rund 160 Euro

SHARES

Unübersichtliche Benutzeroberfläche

Hinter dem hübschen Äußeren des Belkin-Router verbirgt sich eine nicht gerade benutzerfreundliche Firmware. Sämtliche Funktionen der Web-GUI sind über eine lange Navigationsliste in der linken Spalte aufrufbar, grob geclustert nach Oberthemen wie LAN-Konfiguration, WAN, IPv6, Kindersicherung. Das Design ist insgesamt zu textlastig und unübersichtlich, eine grafische Auflockerung hätte der Benutzeroberfläche gut getan, ebenso eine kontextbezogene Hilfe. Netzwerk-Anfänger dürften keine Freude an der Bedienung haben.

Der Funktionsumfang des Routers kann sich allerdings sehen lassen, obwohl netzwelt Apps für den lokalen oder auch Internetzugriff sowie eine Administration der angedockten USB-Speicher per Web-GUI vermisste. Dafür bringt der Belkin-Router Unterstützung für IPv6 mit, man kann Webseiten filtern, ein Gast-WLAN aufsetzen oder auch DynamicDNS einrichten, um unterwegs per Browser auf den Router zuzugreifen. Insgesamt ist das aber nicht mehr als der Funktionsumfang anderer Router.

Hardware 1xGigabit-WAN, 4xGigabit-LAN, 2xUSB 2
WLAN IEEE 802.11 a/n/ac (Draft) 5 GHz,
IEEE 802.11 b/g/n 2,4 GHz
WLAN-Sicherheit WPA/WPA2
Funktionen/Protokolle IPv6, Website-Filter, Zugriffskontrolle, WPS, MAC-Adressfilter, DMZ, DDNS, Virtuelle Server, Gast-WLAN, UPnP
gemessener WLAN-Durchsatz im selben Raum: 73 MBit/s (2,4 GHz), 137 MBit/s (5 GHz),
zweiter Raum: 70 MBit/s (2,4 GHz), 127 MBit/s (5 GHz)
Preis Ab rund 160 Euro

Fazit

Der ac-Durchsatz des Belkin-Routers liegt deutlich über den Ergebnissen bei n-Verbindungen. Damit qualifiziert sich das Gerät fürs Streamen und für bandbreitenintensive Anwendungen. Gegenüber den anderen Gerätschaften mit dem WLAN-Standard der neuesten Generation im Test fehlten Apps für den mobilen Zugriff. Zudem wirkt die Benutzeroberfläche wenig durchdacht.

Der Belkin AC 1200 DB AC+ ist aktuell zu Straßenpreisen von rund 160 Euro in Online-Shops erhältlich.

Netzwelt hat bereits andere WLAN-Router mit Unterstützung für den ac-Standard getestet: den Cisco Linksys EA 6500, den D-Link DIR-865L und den Asus RT-AC66U.

Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Infos zum Artikel
Autor
Alexander Zollondz
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick