Sie sind hier:
 

Belkin AC 1200 DB AC+ im Test Ab rund 160 Euro

SHARES

Bis zu dreimal so schnell wie der aktuelle n-Standard: Belkins neuer Dualband-WLAN-Router AC 1200 DB AC+ will für hohe Geschwindigkeiten im Netzwerk sorgen. Kann das Gerät die Erwartungen erfüllen?

Belkins Dualband-Router unterstützt den neuen WLAN-Standard ac und soll sich dank hoher Netzwerk-Geschwindigkeiten perfekt fürs Streamen von Multimedia und Gaming eignen. Während das Gerät mit guten Durchatzwerten überzeugen kann, muss man an anderer Stelle Abstriche machen.

Belkins WLAN-Router trägt die interne Bezeichnung AC 1200 DB AC+. Durch die Abrundungen an den Ecken erinnert das Gerät an eine Handtasche. Der Belkin-Router ist fest an einem Standfuß aus Kunststoff befestigt - an der Wand lässt sich das Gerät nicht montieren, sondern ist zur aufrechten Positionierung, zum Beispiel in oder auf Regalen gedacht.

Wie bei allen bisherigen Geräten mit dem neuen WLAN-Standard im Test handelt es sich auch beim AC 1200 DB AC+ um einen Dualband-Router, der parallel zwei Funkbänder aufspannt. Ältere WLAN-Geräte verbinden sich im 2,4-Gigahertz-Bereich mit dem Router, neuere Hardware unterstützt die schnellen n-Funkverbindungen auch im 5-Gigahertz-Netz. Wer von dem schnellen ac-Standard profitieren will, benötigt zusätzliche Gerätschaften wie USB-Adapter, die Notebooks und PCs fit machen für die neue WLAN-Generation. Smartphones und Tablets haben noch keine entsprechenden Chipmodule an Bord. Ab Werk ist das WLAN des Belkin-Routers verschlüsselt.

Flott: Der Belkin-Router AC 1200 DB AC+ unterstützt den neuen WLAN-Standard ac.

Doppelt so schnell

Im 2,4-Gigahertz-Bereich profitieren Nutzer des AC 1200 DB AC+ von ansprechenden Geschwindigkeiten, die auf Distanz im selben Raum bei rund 73 Megabit pro Sekunde lagen. In Entfernung - einen Raum weiter, durch eine Wand getrennt - maß netzwelt gute 70 Megabit pro Sekunde. Im 5-Gigahertz-Netz ergaben sich 137 Megabit pro Sekunde (gleicher Raum) beziehungsweise 127 Megabit pro Sekunde (einen Raum weiter).

Also fast das Doppelte gegenüber den Werten bei n-Verbindungen. Sind mehrere Clientgeräte mit dem WLAN-Netz verbunden, dürften noch höhere Durchsatzwerte herausspringen. Ob sich das 2,8-fache Tempo dabei ergibt, wie Belkin den neuen Standard bei seinem Router bewirbt, hat netzwelt nicht getestet. Bei Einzelverbindungen ist dies nicht der Fall. Im Vergleich liegen die Durchsatzwerte der Belkin-Geräte auf dem Niveau der anderen ac-Router.

WLAN-Router Belkin AC 1200 DB AC+

Zurück XXL Bild 1 von 8 Weiter Bild 1 von 8
Der Router erinnert an eine Handtasche und steht aufrecht. (Bild: netzwelt)

Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Infos zum Artikel
Autor
Alexander Zollondz
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick