Leistungsstarkes Smartphone

Sony Xperia Yuga: Russischer Blogger testet Prototyp

Das Sony Xperia Yuga ist noch nicht einmal offiziell vorgestellt, da ist im Internet bereits ein erster Test des kommenden Sony-Vorzeigemodells zu finden. Die russische Webseite Mobile Review hat einen Prototyp des Geräts in die Hände bekommen und enthüllt Design, technische Daten und Software-Neuerungen.

?
?

Die russische Webseite Mobile Review will einen Prototypen des Sony Xperia Yuga getestet haben. (Bild: mobile-review.com)
Die russische Webseite Mobile Review will einen Prototypen des Sony Xperia Yuga getestet haben. (Bild: mobile-review.com)
Anzeige
Werbung

Sony setzt große Hoffnungen in sein Spitzenmodell für 2013. Das Xperia Yuga C6603 soll dem iPhone 5 und dem Galaxy S3 Konkurrenz machen. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, wenn man dem Vorabtest von Mobile Review Glauben schenken mag: So werkelt im Inneren des Smartphones ein Snapdragon S4-Quad-Core-Prozessor von Qualcomm mit einer Taktrate von 1,5 Gigahertz. Im ersten Benchmark-Test zeigte sich das Xperia Yuga dabei ebenbürtig zum Samsung Galaxy Note II.

Schwächere Kamera als das Xperia T

Das Display misst in der Diagonalen stattliche fünf Zoll, dennoch soll das Smartphone vergleichsweise kompakt wirken, was laut Mobile Review-Autor Martin Elm auch am Design des Geräts liegt. Diese zeichne sich durch klare Linien und scharfe Kanten aus. Das Gerät sei zudem sehr dünn und wirke durch das auf Vorder- und Rückseite verwendete Glas äußerst edel. Der Bildschirm löst in Full HD auf und bietet eine Pixeldichte von 440 Pixeln pro Zoll (ppi). Gegenüber HD-Handys sei laut Mobile Review ein deutlicher Qualitätsunterschied erkennbar. Sonys Mobile Bravia Engine leiste zudem gute Dienste bei der Medienwiedergabe.

Die auf der Rückseite verbaute 12-Megapixel-Kamera schneide gegenüber der des Xperia T aber schlechter ab. Der Akku sei fest verbaut, wie viel Milliamperestunden er an Kapazität aufweist, verrät Elm nicht. Auch zu anderen technischen Daten fehlen Angaben, etwa zur Größe des internen Speichers. Als Betriebssystem soll Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz kommen, Sony spendiert dem Modell zudem weitere Funktionen, die andere Hersteller bereits bieten. Etwa einen Schnellschussmodus für die Kamera.

Einen ausführlichen Testbericht zum Vorgänger Sony Xperia T finden Sie hier, mehr Gerüchte zum Sony Xperia Yuga gibt es hier.

Mehr zum Thema »


Alle netzwelt-Specials

Mittelstand Android-Handys Der große Update-Fahrplan

Auf dem Markt gibt es zahlreiche Android-Smartphones. Nicht alle nutzen aber eine aktuelle Version des freien Betriebssystems. Für welche...



Forum