Native Anwendung

Schneller: Neue Facebook-App für Android veröffentlicht

Die Android-App von Facebook hat eine Generalüberholung bekommen. In der neuesten Version ist die Anwendung sehr viel schneller als die Vorgängerversionen. Grund für den lang gewünschten Leistungschub ist eine Neuentwicklung der App als native Anwendung.

?
?

Die neue Facebook-App soll zweimal schneller sein als ihr Vorgänger. (Bild: Facebook)
Die neue Facebook-App soll zweimal schneller sein als ihr Vorgänger. (Bild: Facebook)
Anzeige
Werbung

Für viele Android-Nutzer war es lange Zeit ein Graus, die offizielle Facebook-App zu verwenden. Lange Ladezeiten und eine schlechte Bedienung sorgten für viel Frust und strapazierte Nerven. Grund für die schlechte Leistung war, dass die Anwendung in HTML 5 geschrieben wurde. Mit dem jetzigen Update auf Version 2.0 wird aber einiges besser. 

Von Grund auf neu

Auf den ersten Blick scheint sich bei der neuen App nicht allzu viel getan zu haben, da das Interface den Vorgängern noch sehr ähnlich ist. Hinter dem Äußeren hat sich aber einiges verändert: Die App basiert nun nicht mehr auf HTML 5, sondern wurde laut offizieller Aussage von Grund auf neu als native Anwendung für Android geschrieben. Der Begriff bedeutet, dass sie direkt in der Programmiersprache des Android-Betriebssystem läuft und in dieser ausgeführt wird. Mit der alten Version der App war dies nicht möglich, da diese quasi über einen Browser funktionierte.

Die neu verwendete Technik zieht einen immensen Leistungschub nach sich, der definitiv spürbar ist und nicht mit den kleinen Leistungschüben verglichen werden kann, die die vorherigen Updates mit sich brachten.

In einem kleinen Test navigierte netzwelt schneller als zuvor durch den News-Feed, Benachrichtigungen, Fotos und andere Funktionen der App. In einer weiteren offiziellen Mitteilung spricht Facebook davon, dass die Anwendung zweimal schneller sei als ihre Vorgänger.

Weitere Verbesserungen

Neben dem neuen technischen Gerüst gibt es auch in der Bedienung einige Verbesserungen zu entdecken. Fotos können nun beispielsweise direkt aus der Timeline heraus mit einem "Gefällt mir" versehen oder geteilt werden.

Damit der Nutzer auch keine Neuigkeiten seiner Freunde mehr verpasst, benachrichtigt die App ihn nun, wenn etwas passiert ist

Die App kann ab sofort hier bei Google Play heruntergeladen werden.

Mehr zum Thema »



Forum