Galaxy SIV-Präsentation bereits auf dem MWC 2013

Samsung Galaxy Note III: Gerüchte um 6,3-Zoll-Display

Das Display der Galaxy Note-Modelle wächst weiter - zumindest, wenn man den neuesten Gerüchten aus Südkorea glauben mag. Demzufolge wird das Samsung Galaxy Note III eine rund zwei Zentimeter größere Bilddiagonale aufweisen als sein Vorgänger.

?
?

Der Nachfolger des Galaxy Note II (Foto) soll noch größer werden. (Bild: netzwelt)
Der Nachfolger des Galaxy Note II (Foto) soll noch größer werden. (Bild: netzwelt)

Die südkoreanische Tageszeitung Korean Times will erste technische Details zum Samsung Galaxy Note III erhalten haben. Zulieferern zufolge wird das Modell mit einem 6,3 Zoll großen Display ausgestattet sein. Die Bildschirmdiagonale würde dadurch gegenüber dem Vorgänger um 0,8 Zoll (circa zwei Zentimeter) wachsen.

Werbung

Younghee Lee, Chef des Global Marketings bei Samsung Mobile, hatte zuletzt gegenüber asiatischen Medien bereits angedeutet, dass die nächsten Note-Modelle noch größer ausfallen könnten. "In der Note-Serie untersuchen wir die unterschiedlichsten Display-Größen. Wenn die Konsumenten und der Markt danach verlangen, ist es durchaus denkbar, den Bildschirm auf über 5,5 Zoll anwachsen zu lassen", sagte Lee Ende September.

Anzeige

Display der Galaxy S-Serie wächst ebenfalls

Eine Vergrößerung des Displays erscheint nicht unrealistisch, wenn man bedenkt, dass auch die Displaygröße der Galaxy S-Serie stetig wächst. Das Samsung Galaxy S3 weist beispielsweise bereits ein 4,8-Zoll-Display auf. Der Nachfolger Galaxy S4 soll bereits ein 5-Zoll-Display besitzen, was das Modell gefährlich nahe an die Note-Serie heranrücken lässt.

Mit der Veröffentlichung des Galaxy Note III ist jedoch nicht vor Herbst 2013 zu rechnen. Traditionell präsentiert Samsung seine neuen Note-Modelle auf der IFA Anfang September in Berlin. Bereits im Februar auf dem Mobile World Congress soll Samsung dagegen das Galaxy S4 vorstellen, berichtet die Korean Times.

Alle Gerüchte und Informationen zum Samsung Galaxy S4 finden Sie hier. Einen Testbericht des Samsung Galaxy Note II hier.

Mehr zum Thema »

Testbericht: Samsung Galaxy Note

Samsung Galaxy Note
Bestes Angebot bei:
Amazon Marketplace
für 498.00
Samsung Galaxy Note im Test

Das Samsung Galaxy Note lässt sich per Stylus und Finger bedienen. Dies klappt im netzwelt-Test nicht immer fehlerfrei. Zudem mangelt es aktuell noch an passenden Apps für den beiliegenden Stylus. ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Links zum Thema



Forum