Sie sind hier:
 

Google Maps: Neue App für iOS veröffentlicht
Simples Design

von Stephan Porada Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Google Maps gibt es ab sofort auch als neue App für iOS-Geräte. In seinem neuen Gewand besticht die Anwendung durch eine minimalistische Benutzeroberfläche und viele Funktionen.

Google hat seinen Kartendienst "Maps" als App für iOS-Geräte veröffentlicht. Die Anwendung besticht durch eine minimalistische Oberfläche, viele Funktionen und eine intuitive Bedienung. Ein paar Kleinigkeiten fehlen aber noch zur Perfektion.

Die neue App hat ein minimalistisches Design.

Alle, die Angst haben, dass auch sie von Apple Maps in die Wüste geschickt werden, können aufatmen. Google hat seinen Kartendienst als App für iOS-Geräte veröffentlicht. Laut The Verge hat der Konzern die Applikation von Grund auf neu entwickelt, um eine neue Nutzererfahrung zu schaffen.

Design

Dass die App völlig neu entwickelt und designt wurde, bemerkt der Nutzer schon beim ersten Blick auf die neue Benutzeroberfläche. Diese ist sehr viel minimalistischer gestaltet, als es bei der App für Android-Geräte der Fall ist. Nur eine Suchleiste und zwei kleine Knöpfe erspähen Nutzer und haben so fast freie Sicht auf die Karte, die sie zum gewünschten Ziel leiten soll.

Funktion

Die meisten Funktionen tauchen erst bei einer Interaktion mit der Suchleiste auf. In dieser wird das gewünschte Ziel eingetragen und ausgewählt. Google Maps schlägt dem Nutzer dann verschiedene Routen für das Auto, den Fußweg oder den öffentlichen Nahverkehr vor. Ist eine ausgewählt, beginnt die Navigation zum Ziel. In einer neu aufgetauchten Leiste, die sich am unteren Bildschirmrand befindet, wischt sich der Reisende während der laufenden Navigation durch alternative Routen. Handelt es sich bei dem Ziel um ein Restaurant, dann liefert Google dazu passende Informationen wie Bilder und Telefonnummer. Praktisch ist auch, dass die Navigation auch weiter läuft, wenn der Nutzer die App verlässt. Akkustische Ansagen navigieren ihn dann zu seinem Ziel.

Weitere Funktionen ruft der Nutzer durch Fingergesten auf. Wischt er mit zweien gleichzeitig nach links, dann offenbart sich ein Menü, in dem zum Beispiel zur Satellitenansicht gewechselt wird. Soll die Karte gedreht, vergrößert, verkleinert oder die Neigung geändert werden, dann verwendet der Reisende ebenfalls bekannte Gesten, die alle mit zwei Fingern durchgeführt werden.

Eine weitere Funktion ist die optionale Verknüpfung des Dienstes mit einem Google-Konto, die es ermöglicht, eigene Lieblingsziele zu speichern und immer wieder auf jedem Gerät mit Google Maps aufzurufen.

Fehlende Funktionen

Neben der intuitiven Bedienung und dem minimalistischen Interface gibt es jedoch zwei Kleinigkeiten zu bemängeln: Noch kann die App nicht in einem Offline-Modus genutzt werden. Auch gibt es die Anwendung nicht als eine angepasste Version für das iPad. Laut The Verge arbeitet Google aber an diesen Dingen.

Die App kann ab sofort hier heruntergeladen werden. Sie ist kompatibel ab iOS 5.1.

Kommentare zu diesem Artikel

Google Maps gibt es ab sofort auch als neue App für iOS-Geräte. In seinem neuen Gewand besticht die Anwendung durch eine minimalistische Benutzeroberfläche und viele Funktionen.

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

Ashampoo-Download-Logo
article
36783
Google Maps: Neue App für iOS veröffentlicht
Google Maps: Neue App für iOS veröffentlicht
Google hat seinen Kartendienst für iOS-Geräte in einer neuen App veröffentlicht.
http://www.netzwelt.de/news/94620-google-maps-neue-app-ios-veroeffentlicht.html
2012-12-13 09:35:56
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/neue-app-minimalistisches-design-bild-screenshot-netzwelt-17424.jpg
News
Google Maps: Neue App für iOS veröffentlicht