Sie sind hier:
 

Facebook-Trends 2012: BVB, Reeperbahn und Rapper Cro
Themen, Orte, Lieder

von Alexander Zollondz Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Das Soziale Netzwerk hat die von seinen Nutzern am häufigsten verwendeten Begriffe, Orte und Lieder des Jahres veröffentlicht. Der Deutsche Fußballmeister BVB liegt bei den Begriffen ganz vorne.

Der BVB vor Berlin Tag und Nacht und Leider Geil: Facebook hat die am häufigsten verwendeten Begriffe seiner Nutzer veröffentlicht. Auch für die beliebtesten Orte und Songs präsentiert das Soziale Netzwerk eine Top Ten.

Borussia Dortmund ist 2012 Deutscher Fußballmeister geworden. Dem tragen offenbar auch die Facebook-Nutzer Rechnung - die Statistik des Sozialen Netzwerks über die am häufigsten verwendeten Begriffe des Jahres führt den BVB auf Platz eins vor der Scripted Reality-Serie Berlin Tag und Nacht, die auf RTL 2 läuft. Platz drei belegt der Songtitel Leider Geil der Elektro-Rapper von Deichkind. Dahinter folgen der Film Ziemlich Beste Freunde, Chelsea Football Club, FC Bayern Munich, Daniele Negroni, Christiano Ronaldo, Cro und Ted.

Facebook hat auch eine Top Ten über die populärsten Orte auf Facebook veröffentlicht. In dieser Statistik führt die Hamburger Reeperbahn die Spitze an, gefolgt von der Allianz Arena, dem Fußballstadion des FC Bayern München und dem Einkaufszentrum CentrO Oberhausen. Dahinter folgen: Kölner Dom, Kurfürstendamm, Hofbräuhaus München, Europa-Park Mack KG, Phantasialand, Zeil-Frankfurt am Main, Brandenburger Tor.

Der BVB - Deutscher Fußballmeister und auch bei Facebook recht beliebt. (Quelle: Screenshot Facebook-Seite)

Deutscher Hip Hop an der Spitze

Bei den Songs des Jahres liegt der Rapper Cro mit den Titeln Du und Easy ganz vorne. Platz drei belegt CarlyRae Jepsen mit Call me maybe. Weitere Songtitel unter den ersten Zehn: Asaf Avidan & TheMojos mit one Day/Reckoning Song (Wankelmut Remix), FloRida mit Whistle, Chris Brown mit Don't wake me up, Maroon 5 mit Payphone, Alex Clare mit Too close, LykkeLi mit I follow rivers und Loreen mit Euphoria.

Zeitgleich zu den Jahrestrends bei Facebook hat auch Google seine Top-Listen 2012 veröffentlicht. Was bei dem Suchmaschinenanbieter angesagt war, lesen Sie in diesem Artikel.

Facebook Messenger-Plattform

Zurück XXL Bild 1 von 4 Weiter Bild 1 von 4
Zahlreiche Apps stehen Nutzern des Facebook Messengers zur Verfügung. (Quelle: Facebook)

Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Anzeige
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
netzwelt Newsletter Alle aktuellen Themen in einer E-Mail
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
article
36770
Facebook-Trends 2012: BVB, Reeperbahn und Rapper Cro
Facebook-Trends 2012: BVB, Reeperbahn und Rapper Cro
Der Deutsche Fußballmeister Borussia Dortmund wurde von den Facebook-Freunden in diesem Jahr am häufigsten als Suchbegriff verwendet.
http://www.netzwelt.de/news/94607-facebook-trends-2012-bvb-reeperbahn-rapper-cro.html
2012-12-12 10:19:54
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/bvbdeutscher-fussballmeister-facebook-recht-beliebt-bild-screenshot-facebook-seite-17413.jpg
News
Facebook-Trends 2012: BVB, Reeperbahn und Rapper Cro