Sie sind hier:
  • Notebook
  • Kaufberatung: Laptops und Ultrabooks zu Weihnachten
 

Kaufberatung: Laptops und Ultrabooks zu Weihnachten
Von günstig über leicht bis edel

von Michael Knott Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Netzwelt spricht fünf Empfehlungen für aktuelle Notebooks und Ultrabooks aus, die Sie bedenkenlos verschenken können. Allerdings gilt auch hier: Wer vorher das Wunschgerät ausprobiert, muss sich später nicht ärgern.

Sie wollen sich selbst oder andere mit einem Laptop zu Weihnachten beschenken? Netzwelt hat das Jahr über die verschiedensten Modelle aller Preisklassen getestet und gibt Ihnen im Folgenden ein paar Empfehlungen, bei denen Sie nicht viel falsch machen können. Dazu passende Alternativen finden Sie unterhalb der jeweiligen Empfehlung.

Passend zum Fest: netzwelt hat eine Auswahl an Notebooks und Ultrabooks für Sie zusammengestellt.

Da die Geschmäcker aber ja bekanntlich verschieden sind und ein Notebook oder Ultrabook über mehrere Jahre hinweg ein Begleiter ist, gilt generell die Empfehlung: Vorher ausprobieren ist besser als sich nach dem Kauf zu ärgern!

Lenovo U310

Ein typisches Studenten-Ultrabook ist das Lenovo U310. Im Netz wird es zu Preisen von unter 600 Euro und in vielen, auffälligen Farbvarianten angeboten. Wer will, kann es sogar mit Intels Core i7 ordern. Abstriche müssen Käufer beim blickwinkelabhängigen Display und bei der Tastatur hinnehmen. Das Gehäuse besteht dafür aus robustem Aluminium.

Lenovo Ideapad U310

Den ausführlichen Testbericht zum Lenovo Ideapad U310 finden Sie hier.

Alternativen:

- Sony Vaio T

- Samsung Serie 5 Ultra

Dell Inspiron 14Z

Nur ein wenig teurer ist das Dell Inspiron 14z, das es in der Version ab 799 Euro auf Wunsch auch mit AMD-Grafik gibt. Mit einem Gewicht von 2,1 Kilogramm ist es jedoch deutlich schwerer als andere Ultrabooks. Dafür hat es ein vollwertiges DVD-Laufwerk eingebaut und liefert bereits in der Grundausstattung ordentliche Benchmark-Ergebnisse ab.

Dell Inspiron 14z Ultrabook im Test

Zum ausführlichen Testbericht des Dell Inspiron 14Z.

Alternativen:

- Dell Inspiron 15R SE

Toshiba Z930-119

Wer auf jedes Gramm achten muss, benötigt ein leichtes Ultrabook wie das Z930 von Toshiba. Es wiegt gerade einmal knapp über ein Kilogramm, bietet dafür aber die volle Anschluss-Palette. Einen VGA-Ausgang oder einen Ethernet-Port suchen sie bei der Ultrabook-Konkurrenz meist vergeblich. Ein weiterer Pluspunkt des Toshiba-Notebooks ist das entspiegelte Display, mit dem es sich auch unter freiem Himmel noch arbeiten lässt. Allerdings zeigte gerade die Anzeige im Test einige Schwächen.

Toshiba Z930-119

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Testbericht zum Toshiba Z930-119.

Alternative:

Lenovo Thinkpad X1 Carbon

Dell XPS 12

Ein sehr ungewöhnliches Ultrabook der Oberklasse ist das Dell XPS 12. Es verfügt über einen berührungsempfindlichen Bildschirm, der sich drehen lässt. Innerhalb von Sekunden verwandelt sich das XPS 12 daher von einem Notebook in einen Tablet-PC. Als Betriebssystem kommt bereits Windows 8 zum Einsatz. Im Dell Konfigurator beginnen die Preise derzeit bei 1.200 Euro für die Version mit Core i5-Prozessor und 256 Gigabyte großer SSD.

Dell XPS 12

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Testbericht des Dell XPS 12.

Alternative:

- Toshiba Satellite U920t

Apple MacBook Retina 13 Zoll

Seit Kurzem verfügt auch das 13 Zoll große MacBook Pro von Apple über einen hochauflösenden Retina-Bildschirm. Die Auflösung beträgt stolze 2.560 x 1.600 Bildpunkte. Flotte Prozessoren und SSD-Speicher tragen zu einer hohen Arbeitsgeschwindigkeit bei. Das alles hat allerdings seinen Preis: In der Grundausstattung für 1.750 Euro bietet das MacBook gerade einmal 128 Gigabyte Flash-Speicher.

Apple MacBook Pro mit 13,3 Zoll Retina-Display

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Testbericht des Apple MacBook Pro mit Retina-Display.

Alternative

- Samsung Serie 9 

- Asus Zenbook UX31A

Neue Filme in Woche 50

Zurück XXL Bild 1 von 5 Weiter Bild 1 von 5
Statt dem Fernsehprogramm bieten sich auch zu Weihnachten DVDs und Blu-Ray-Filme an. (Bilder: Amazon) (Quelle: Amazon)

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
article
36725
Kaufberatung: Laptops und Ultrabooks zu Weihnachten
Kaufberatung: Laptops und Ultrabooks zu Weihnachten
Wer zu Weihnachten ein Notebook verschenken möchte, sollte das Gerät am besten vorher ausprobieren. Netzwelt gibt fünf Empfehlungen für Geräte, für die ein Besuch im Fachhandel lohnt.
http://www.netzwelt.de/news/94555-kaufberatung-laptops-ultrabooks-weihnachten.html
2012-12-06 16:19:00
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/passend-fest-netzwelt-auswahl-notebooks-ultrabooks-zusammengestellt-bild-netzwelt-17348.jpg
News
Kaufberatung: Laptops und Ultrabooks zu Weihnachten