Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • Sony Xperia E: Jelly Bean-Smartphone für 159 Euro vorgestellt
 

Sony Xperia E: Jelly Bean-Smartphone für 159 Euro vorgestellt Erhältlich ab 2013

SHARES

Sony kündigt mit dem Xperia E ein neues Einsteiger-Smartphone mit der aktuellen Android-Version Jelly Bean an. Das Modell wird allerdings erst im Laufe der nächsten Monate erhältlich sein.

Die neue Android-Version Jelly Bean bleibt nicht länger nur hochpreisigen Android-Smartphones vorbehalten. Sony will im Laufe des ersten Quartals 2013 ein Einsteiger-Smartphone mit Android 4.1 auf den Markt bringen. Das Sony Xperia E wird es dabei auch als Dual-SIM-Variante geben, dann müssen Nutzer jedoch auf Jelly Bean verzichten.

Das Sony Xperia E läuft bereits mit Android 4.1 Jelly Bean (Quelle: Sony)

Sony hat ein neues Smartphone vorgestellt: Das Sony Xperia E bietet ein 3,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 480 x 320 Pixeln, angetrieben wird das Smartphone von einem 1-Gigahertz-Single-Core-Prozessor. Für Foto- und Videoaufnahmen steht eine 3,2-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Geräts bereit. Abgelegt werden können die Aufnahmen im vier Gigabyte großen Telefonspeicher, der sich per Speicherkarte um bis zu 32 Gigabyte erweitern lässt. Für eine lange Laufzeit soll der 1.500-Milliamperestunden-Akku sorgen.

Als Betriebssystem kommt auf dem Xperia E bereits Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz. Natürlich haben Nutzer auch Zugang zum Sony Entertainment Network mit Diensten wie Music Unlimited, der gegen Bezahlung Zugriff auf rund 15 Millionen Songs gewährt.

Jelly Bean für Einsteiger

Sony zielt mit dem Modell vor allem auf Smartphone-Neulinge: "Es ist das optimale Gerät für Einsteiger in die Smartphone-Welt von Sony. Dabei bietet es dennoch die gewohnte Qualität und Funktionalität unserer Premium-Smartphones", sagte Björn Bourdin, Director Marketing Sony Mobile Communications CU Central Europe, in einer Pressemitteilung.

Erhältllich ist das Sony Xperia E im Laufe des ersten Quartals 2013 für 159 Euro. Nutzer haben dabei die Wahl zwischen den Farben Schwarz, Weiß und Pink. Sony bietet zusätzlich eine Dual-SIM-Variante des Modells unter dem Namen Xperia E Dual an. Die unverbindliche Preisempfehlung hierfür lautet 169 Euro. Diese Variante wird in den Farben Schwarz und Gold erhältlich sein. Die Dual-Variante läuft zudem noch mit Android 4.0 und soll erst später ein Update auf 4.1 Jelly Bean erhalten.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Sony Xperia E: Jelly Bean-Smartphone für 159 Euro vorgestellt" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by