Sie sind hier:
  • MWC 2016
  • Handy
  • Lumia 620: Nokia stellt Einsteiger-Handy mit Windows Phone 8 vor
 

Lumia 620: Nokia stellt Einsteiger-Handy mit Windows Phone 8 vor Ab 2013 erhältlich

SHARES

Mit dem Lumia 620 präsentiert Nokia ein neues Windows Phone 8-Smartphone. Das dritte Nokia-Handy mit Microsofts neuem Handy-OS soll einen vergleichsweise günstigen Einstieg in die Windows Phone-Welt bieten.

Nokia erweitert sein Portfolio an Smartphones mit Windows Phone 8. Während die Modelle Lumia 820 und Lumia 920 im höheren Preissegment angesiedelt sind, soll das Lumia 620 nun einen vergleichsweise günstigen Einstieg ins Windows Phone 8-Universum ermöglichen.

Das Nokia Lumia 620 ist ein günstiges Einsteiger-Smartphone mit Windows Phone 8. (Quelle: Nokia)

Auf der LeWeb-Konferenz in Paris hat Nokia ein neues Smartphone mit Windows Phone 8 vorgestellt. Das Nokia Lumia 620 richtet sich dabei an Einsteiger und ist deutlich günstiger als die größeren Brüder Lumia 820 und Lumia 920. Das Modell bietet ein 3,8 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Als Prozessor kommt ein ein Gigahertz starker Snapdragon S4 Dual-Core-Chip von Qualcomm zum Einsatz.

Der Arbeitsspeicher des Geräts ist 512 Megabyte groß, der interne Speicher misst acht Gigabyte. Er lässt sich per Speicherkarte um bis zu 64 Gigabyte erweitern. Auf der Rückseite verbaut Nokia zudem eine 5-Megapixel-Kamera für Foto- und Videoaufnahmen, das Gerät bietet des Weiteren eine VGA-Frontkamera.

Mix Radio und weitere Zusatzdienste

Das Nokia Lumia 620 bietet ebenfalls die bereits von den anderen Lumia-Smartphones bekannten Zusatzdienste wie Nokia Mix Radio oder die neue Cinemagramm Kamera-App. Dank NFC-Chip ist das Lumia 620 auch mit Zubehör wie dem JBL PlayUp Portable Wireless Speaker for Nokia kompatibel. Für Aufmerksamkeit soll zudem die Farbgebung sorgen: Das Polycarbonat-Gehäuse besitzt dabei eine Grundfarbe sowie eine zweite, transparente und lichtdurchlässige Farbschicht. Dies soll laut Nokia zu spannenden Farbmischungen und Tiefeneffekten führen. Noch mehr Abwechslung ist durch insgesamt sechs verschiedenfarbige Wechselcover gegeben.

Erhältlich ist das Nokia Lumia 620 zunächst ab Anfang 2013 in Asien, wenig später soll der Marktstart in Europa und weiteren Märkten erfolgen. Den Preis gibt Nokia aktuell mit rund 249 US-Dollar (circa 190 Euro) an. Er beinhaltet jedoch noch keine Steuern.

Einen Testbericht zum Vorgänger Nokia Lumia 610 finden Sie hier auf netzwelt.

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder
Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.