Sie sind hier:
  • Software
  • Evernote: Business-Version für Deutschland veröffentlicht
 

Evernote: Business-Version für Deutschland veröffentlicht
Notizen teilen

von Stephan Porada Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Evernote hat eine Business-Version seines gleichnamigen privaten Online-Notizblock veröffentlicht. Die Geschäfts-Variante des Programms kann ab sofort heruntergeladen werden und bietet neben den grundlegenden Funktionen weitere, die auf Unternehmen zugeschnitten sind.

Den beliebten Dienst Evernote gibt es jetzt auch als Business-Variante (Quelle: evernote.com)

Laut Aussage des Herstellers hat Evernote weltweit knapp 45 Millionen Nutzer, von denen zwei Drittel das Programm für den Arbeitsalltag nutzen. Um die Funktionen des Online-Gedächtnisses weiter an die Anforderungen der Arbeitswelt anzupassen, hat Evernote nun seine Business-Variante vorgestellt. Diese soll dabei helfen, Informationen zu sammeln und unter Kollegen zu verteilen.

Die Funktionen

Mit der geschäftlichen Version des Online-Notizblocks teilen Mitarbeiter Arbeitsdokumente, Projekte oder andere Informationen mit ihren Kollegen, indem sie die Inhalte in sogenannten Business-Notizbüchern ablegen, die jeder nach einer Veröffentlichung einsehen kann. Damit niemand private Notizen mit geschäftlichen verwechselt, sind diese visuell unterschiedlich gestaltet.

Neben den oben genannten Funktionen verfügt Evernote Business noch über ein Unternehmensverzeichnis, in dass wichtige Informationen über das Unternehmen eingespeichert werden. Auch diese Datenbank kann von jedem Mitarbeiter als Wissensquelle genutzt werden.

Die Related Notes-Funktion hilft Mitarbeitern dabei, alle Informationen zu einem spezifischen Thema zu finden. Notizen mit ähnlichen Inhalten werden untereinander verknüpft und als weitere Information zum gesuchten Inhalt aufgeführt.

Die Freigabe sämtlicher Inhalte ist simpel gehalten, sodass immer genau im Blick ist, welche Parteien die Informationen einsehen können. Wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen verlassen muss, dann wird ihm unkompliziert der Zugang zu den geschäftlichen Notizen entzogen.

Preis und Installation

Administratoren installieren Evernote-Business auf den Betriebssystemen MaciOS, Android und Windows. Die Funktion Related Notes steht für Google Chrome und Firefox zur Verfügung.

Der Dienst kostet monatlich 10 US-Dollar pro Mitarbeiter im Unternehmen, die das Programm benutzen. In diesem Zeitraum kann jeder Mitarbeiter bis zu zwei Gigabyte an neuen Informationen in Evernote hochladen. Der Hersteller empfiehlt sein Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen.

Kommentare zu diesem Artikel

Ab sofort gibt es Evernote auch als Business-Variante. Der Dienst bietet neben den grundlegenden Funktionen weitere, die für kleine und mittelständische Unternehmen interessant sein könnten.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
36706
Evernote: Business-Version für Deutschland veröffentlicht
Evernote: Business-Version für Deutschland veröffentlicht
Ab sofort gibt es Evernote auch als Business-Variante. Der Dienst bietet neben den grundlegenden Funktionen weitere, die für kleine und mittelständische Unternehmen interessant sein könnten..
http://www.netzwelt.de/news/94536-evernote-business-version-deutschland-veroeffentlicht.html
2012-12-05 09:01:20
News
Evernote: Business-Version für Deutschland veröffentlicht