Nach Facebook-Übernahme

Bye-bye WhatsApp: Neun Alternativen zum Messenger

WhatsApp ist weltweit eins der beliebtesten Programme, um Kurzmitteilungen zu verschicken. Doch nun hat sich das Soziale Netzwerk Facebook den Messenger für 19 Milliarden US-Dollar einverleibt. Wer fürchtet, dass Mark Zuckerberg künftig bei WhatsApp mitliest, muss sich nach einer Alternative umschauen. Netzwelt stellt neun Alternative zu Whats App vor.

?
?

Netzwelt stellt acht WhatsApp-Alternativen vor. (Bild: WhatsApp)
Netzwelt stellt neun WhatsApp-Alternativen vor. (Bild: WhatsApp)
Anzeige

Facebook hat den Messenger WhatsApp für stolze 19 Milliarden US-Dollar gekauft. Ein Schlag ins Gesicht für Facebook-Verweigerer. Wer weiterhin unabhängig vom weltweit größten Sozialen Netzwerk bleiben und chatten möchte, muss den Messenger wechseln. Netzwelt stellt acht kostenlose und eine kostenpflichtige Alternative zu WhatsApp vor.


Links zum Thema