Reicht das GamePad als Kaufargument?

Sonntagsfrage: Kaufen Sie sich die Nintendo Wii U?

Nintendo bringt als erster der drei großen Konsolenhersteller eine neue Heimkonsole auf den Markt. Die Wii U bietet eine deutlich bessere Grafik als ihr Vorgänger, in den Schatten stellt sie PlayStation 3 und Xbox 360 aber nicht - dafür soll hingegen das neue Steuerungskonzept sorgen. Reicht dies als Kaufargument?

?
?

Kaufen Sie sich die Nintendo Wii U? (Bild: netzwelt)
Kaufen Sie sich die Nintendo Wii U? (Bild: netzwelt)

Während Microsofts Xbox 720 und Sonys PlayStation 4 bislang nicht mehr als Wunschträume sind, müssen Nintendo-Fans nicht länger warten: Mit der Wii U steht seit Kurzem die NextGen-Konsole des japanischen Traditionsunternehmens auch hierzulande in den Läden. Punkten will der japanische Hersteller wie bereits 2006 bei der Wii nicht mit überbordender Grafik, sondern mit einem neuen Spielkonzept: Der Konsole liegt ein übergroßer Controller im Tablet-Format bei.

Werbung

Controller mit eigenem Display

Neben neuen Steuerungsmöglichkeiten dank NFC, Bewegungssteuerung und Touchscreen bietet dieser noch weitere Anwendungsszenarien: So können Spiele beispielsweise nicht nur auf dem Fernseher, sondern auch direkt auf dem GamePad genannten Controller gespielt werden. Bis zu acht Meter kann der Nutzer sich dabei von der Wii U entfernen. In Familien müssen sich die Mitglieder dank dieses Konzepts nun nicht mehr zwischen TV- und Konsolenabend entscheiden. Denn wird auf dem GamePad gespielt, kann auf der großen Mattscheibe gleichzeitig ein Film geschaut werden.

Kaufen Sie sich die Nintendo Wii U?

1. Ich habe mir die Nintendo Wii U bereits gekauft. 2. Ich plane den Kauf der Nintendo Wii U. 3. Die Nintendo Wii U bietet mir zu wenig Neues. Ich warte lieber noch auf die anderen NextGen-Konsolen. 4. Weiß nicht! Was sagen die anderen?

Die Grafikleistung der Wii U bewegt sich allerdings nur auf dem Niveau der PlayStation 3 und Xbox 360. Das ist für eine Nintendo-Konsole zwar schon gut, dürfte aber gerade Core-Gamer, die die nächste Generation an Konsolen seit Jahren herbeisehnen, enttäuschen. Zudem nutzen noch nicht viele Titel das volle Potential der Wii U-Möglichkeiten. Kaufen oder noch warten, dürfte sich deshalb der ein oder andere Konsolenfan fragen.

Wie steht es mit Ihnen? Überzeugt Sie das Konzept der Nintendo Wii U und greifen Sie zu beziehungsweise haben bereits zugegriffen? Oder ist Ihnen die Grafik zu schlecht und Sie warten lieber auf Microsofts Xbox 720 oder Sonys PlayStation 4? Stimmen Sie ab und diskutieren Sie mit anderen Lesern und der netzwelt-Redaktion im Forum.

Einen ausführlichen Testbericht zur Nintendo Wii U finden Sie hier.

Mehr zum Thema »

Testbericht: Nintendo Wii U

Nintendo Wii U
Bestes Angebot bei:
Amazon.de
für 249.00
Nintendo Wii U im Test

Nintendo Wii U im Test, das Warten hat ein Ende. Nach sechs langen Jahren hat Nintendo nun eine neue Konsole herausgebracht. Was die kann und was es mit dem neuen Controller GamePad auf sich hat, zeigt der Test. ~ Annika Demgen

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen


Alle netzwelt-Specials

Tablet-PC Mobile World Congress 2013 Die Messe-Neuheiten aus Barcelona

Der Mobile World Congress 2013 ist vorbei. Netzwelt zeigt welche Handys und Tablet-PCs in den nächsten Wochen und Monaten auf den Markt kommen...

Handy im Alltag Frühe Experimente Apple beschäftigt die iClock

Kommt bald eine Apple-Uhr? Das Wall Street Journal und die New York Times berichten von entsprechenden Gesprächen mit Zulieferer Foxconn. Auch ein...