Sie sind hier:
  • Software
  • iTunes 11: Apples neuer Mediaplayer steht zum Download bereit
 

iTunes 11: Apples neuer Mediaplayer steht zum Download bereit
Frischer Look und bessere Cloud-Anbindung

von Stephan Porada Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Die neue Version von Apples iTunes kann ab sofort heruntergeladen werden. In seiner elften Variante bekommt die Multimediasoftware ein neues Design, neue Funktionen und eine bessere Cloud-Unterstützung spendiert.

Endlich ist es soweit: iTunes 11 ist da! Ab sofort kann die neue Version von Apples Multimediasoftware heruntergeladen werden. Das verspätete Update führt eine neue Benutzeroberfläche ein und bietet dem Nutzer ein nahtloses Cloud-Erlebnis.

iTunes 11: Endlich ist die neueste Version der Multimediasoftware da. (Quelle: apple.com)

Schon gestern, 29. November, wurde vermutet, dass die neueste Variante von Apple iTunes in Kürze erscheinen wird. Am späten Abend desselben Tages ging das Update dann online und kann ab sofort von Nutzern in aller Welt heruntergeladen werden.

Neue Funktionen und frisches Design

Nach der Installation fällt dem Nutzer sofort das neue Design der Benutzeroberfläche auf. Besonderes Highlight ist die verbesserte Albenansicht, die übersichtlich die eigene Sammlung an Musik darstellt. Klickt der Nutzer seine gewünschte Platte an, dann sieht er alle Songs die sich auf dieser befinden, kann sie abspielen und simultan zur weiterhin geöffneten Übersicht die Bibliothek nach mehr Musik durchforsten. Auch der iTunes Store hat eine Überarbeitung spendiert bekommen: Ab jetzt soll es noch einfacher sein. Inhalte zu finden, die gesucht werden.

Neben den visuellen Veränderungen gibt es auch einige kleinere neue Funktionen zu entdecken, die die Bedienung vereinfachen und beschleunigen. Playlisten beispielsweise bearbeitet der Nutzer nun noch schneller durch simples Drag and Drop. Mit nur einem Klick ist dabei zu sehen, welche Songs als nächstes abgespielt werden. Wer mit der Reihenfolge oder den Songs allgemein nicht einverstanden ist, der kann all diese Dinge während der Wiedergabe verändern.

Tiefe iCloud integration

Eine weitere Neuerung ist die tiefere Integration des Online-Speichers iCloud in den Multimediaplayer. Gekaufte Songs, Alben und Filme werden sofort auf allen iOS-Geräten, die der Nutzer besitzt, per Stream zur Verfügung gestellt. Auch offline kann die Musik gehört werden, wenn sie vorher mit einem Klick heruntergeladen wurde.

Drückt der Nutzer während eines Films oder Song Pause, kann er diesen auf jedem anderen Apple-Produkt an der gestoppten Stelle zu jeder Zeit fortsetzen.

Die neueste Version von iTunes gibt es ab sofort hier zum Download.

Kommentare zu diesem Artikel

Die neue Version von Apples iTunes kann ab sofort heruntergeladen werden. In seiner elften Variante bekommt die Multimediasoftware ein neues Design, neue Funktionen und eine bessere Cloud-Unterstützung spendiert.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!
  • Ma_Este schrieb Uhr
    AW: iTunes 11: Apples neuer Mediaplayer steht zum Download bereit

    Richtig, die Version ist beim besten Willen nur als Müll zu bezeichnen. Übersichtlicher ist da nix geworden, aber mit drag and drop geht jetzt auch nix mehr. Möchte schon mal wissen, welche Schwachsinnigen so was verzapfen.
  • Diggsagg schrieb Uhr
    AW: iTunes 11: Apples neuer Mediaplayer steht zum Download bereit

    Ich muss aber sagen, dass ich die neue Version absolut fürchterlich finde! Da musste Apple wieder, auf Teufel komm raus, dieselbe Ansicht wie bspw. auf dem iPad durchsetzen. Absolut zum Kotzen! Was mich am meisten ankotzt, ist unter Musik die Anzeige in der Interpreten-Ansicht. Normalerweise habe ich mir das Cover anzeigen lassen, daneben die Song-Liste des Albums - und zwar untereinander aufgelistet. Jetzt ist die Ansicht so, dass nur 5 Songs untereinander aufgelistet werden, der Rest nebendran. Also Ansicht in fünfzeiligen Spalten. Ziemlich unübersichtlich, und ich habe auch noch keinen Weg gefunden, das zu ändern. Auch die Interpreten-Liste links daneben bekomme ich nicht ausgeblendet. Auch sowas, was aus iOS übernommen wurde, wenn mich nicht alles täuscht. Auch was Filme angeht, bekomme ich die alte Ansicht nicht mehr hin. Dort habe ich dieselbe Anzeige wie bei Musik verwendet. Also, Film-Cover und daneben der Titel. Jetzt bekomme ich nur eine Listenansicht ohne Cover hin. Auch bei den "TV-Sendungen" kann ich mich mit der Ansicht überhaupt nicht anfreunden. Vorher hat man in der "Sendungen-Ansicht" jede Staffel einzeln angezeigt bekommen. Jetzt werden Serien quasi zusammengefasst, und das Cover der ersten Staffel wird angezeigt. Klickt man auf eine Serie, wird ein Menü mit schwarzem Hintergrund aufgeklappt, in dem dann die Episodenliste eingeblendet wird. Rechts wird groß das Cover angezeigt, darüber dann die Auswahl der Staffeln. Davon abgesehen, dass der schwarze Hintergrund überhaupt nicht passt, finde ich auch, dass die Abstände zwischen den einzelnen Episoden viel zu groß sind. Hat man eine lange Serie, scrollt man sich dumm und dämlich. Außerdem finde ich es absolut unpraktisch, dass man eine Serie erst komplett "aufklappen" muss, um an alle Staffeln zu gelangen. Alles in allem finde ich die 11er vollkommen daneben.

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
36664
iTunes 11: Apples neuer Mediaplayer steht zum Download bereit
iTunes 11: Apples neuer Mediaplayer steht zum Download bereit
Ab sofort kann die neue Version von Apples iTunes heruntergeladen werden.
http://www.netzwelt.de/news/94489-itunes-11-apples-neuer-mediaplayer-steht-download-bereit.html
2012-11-30 09:20:41
News
iTunes 11: Apples neuer Mediaplayer steht zum Download bereit