Stockende Ungeheuer

Brazen: Mix aus Monster Hunter und Ray Harryhausen

Double Fine entwickelt derzeit ein Action-Adventure, welches sich sowohl bei der Monster Hunter-Reihe als auch an Filmklassikern wie "Kampf der Titanen" bedient. Zu viert können Spieler bald riesige Ungetüme bekämpfen, die nicht nur optisch an die die Stop-Motion-Ära erinnern, sie bewegen sich auch so!

?
?

In Brazen gehen Spieler zu viert auf Monsterhatz. (Bild: Double Fine)
In Brazen gehen Spieler zu viert auf Monsterhatz. (Bild: Double Fine)
Werbung

Tim Schafer, Kopf der Entwicklungsschmiede Double Fine, macht immer wieder mit außergewöhnlichen Projekten von sich reden. Erst stellt er die komplette Crowdfunding-Szene mit seinem Kickstarter-Adventure auf den Kopf und nun lässt er die Spieler selbst entscheiden, welches Spiel als nächstes entwickelt werden soll. Bei der sogenannten "Amnesia Fortnight Prototype Jam" können Spielbegeisterte aus 23 verschiedenen Prototypen ihren Favoriten wählen. Die vier Prototypen mit den meisten Stimmen werden dann letztendlich entwickelt.

Drei skurrile Kämpferklassen

Brazen, so der Arbeitstitel, konnte bei der letzten "Fortnight" die meisten Stimmen für sich gewinnen. Entwickelt wird die Hommage an klassische Monsterfilme durch das Team um Brad Muir. Muir war zuletzt maßgeblich an dem Download-Spiel Iron Brigade beteiligt. In Brazen können Spieler zu viert auf die augenscheinlich von Monster Hunter inspirierte Ungeheuerhatz gehen. Zur Auswahl stehen drei verschiedene Klassen: der dicke und defensive Stalwart, der schnelle und wendige Waracle und der ständig betrunkene Beerzerker.

Recht außergewöhnlich fallen die Bewegungsabläufe der ungeheuerlichen Bestien aus, diese bewegen sich stockend und könnten von Stop-Motion-Legende Ray Harryhausen selbst stammen. Harryhausen wurde vor allem durch seine Arbeit an Filmen wie "Sindbads siebte Reise" und "Jason und die Argonauten" bekannt. Einen ersten Eindruck zum Spiel vermittelt das unter diesem Absatz eingebundene Bewegtbildmaterial.

Wann Brazen erscheint, ist noch ungewiss, auch die Plattform wurde noch nicht bekanntgegeben. Vermutlich wird der Titel aber für Steam erscheinen, auch Xbox Live und der PlayStation Store sind denkbar, wie vergangene Double Fine-Produktionen gezeigt haben.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Gigabyte Computex 2012 Neuheiten der Computermesse

Die Computermesse Computex öffnet dieser Tage in Taiwan ihre Pforten. Netzwelt gibt einen Überblick über die Messe-Neuheiten von Acer, Asus,...



Forum