Sonderangebote zum Start

Saturn-Markt Hamburg: HTC eröffnet ersten Shop-in-Shop in Europa

Der taiwanische Handyhersteller HTC will sich seinen Kunden umfassender im Handel präsentieren. Im Saturn-Markt in der Hamburger Mönckebergstraße ist das Unternehmen daher ab sofort nun mit einem eigenen Shop-in-Shop vertreten. Auf knapp 30 Quadratmetern sollen Kunden hier die Welt von HTC entdecken. Zur Eröffnung lockt das Unternehmen zudem mit diversen Angeboten.

?
?

HTC präsentiert sich seinen Fans künftig in Hamburg mit einem eigenen Shop im Saturn-Markt auf der Mönckebergstraße. (Bild: netzwelt)
HTC präsentiert sich seinen Fans künftig in Hamburg mit einem eigenen Shop im Saturn-Markt auf der Mönckebergstraße. (Bild: netzwelt)
Werbung

HTC präsentiert sich künftig in Hamburg mit einem eigenen Shop seinen Fans. Im Saturn-Markt in der Mönckebergstraße hat der taiwanische Handyhersteller einen knapp 30 Quadratmeter großen Shop-in-Shop eröffnet - den ersten dieser Art in Europa. Im Shop können Käufer das gesamte aktuelle Produktportfolio von HTC erleben, angefangen von den Einstiegsmodellen Desire C und Desire X über die Modelle der neuen One-Serie bis hin zu den erst kürzlich vorgestellten Windows Phone Modellen HTC 8X und HTC 8S.

Neben geschulten HTC-Mitarbeitern steht Nutzern auch ein digitaler Verkaufsberater zur Verfügung. Er reagiert auf Bewegung und stellt in zehn kleinen Clips die Vorzüge der HTC-Smartphones wie etwa die Beats Audio-Technik vor. Regelmäßig sollen im Shop auch Sonderaktionen und Konsumententrainings stattfinden. Natürlich können HTC-Fans sich auch bei Fragen oder Problemen mit ihrem HTC-Gerät jederzeit an die Shop-Mitarbeiter wenden.

Anzeige

Sonderangebote zur Eröffnung

Zur Eröffnung des HTC Shops im Saturn-Markt gewährt der Handyhersteller zudem einen kräftigen Preisnachlass auf einige seiner Spitzenmodelle. So ist etwa das HTC One S in der silbernen Ausführung derzeit für 299 Euro erhältlich, regulär wird das Gerät aktuell für rund 380 Euro gehandelt.

Auch die Flaggschiffmodelle HTC One X+ und HTC 8X gibt es günstiger. Das One X+ kostet 569 Euro, der Preis liegt damit 80 Euro unter der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP). Das HTC 8X bietet HTC dagegen in seinem Shop für 499 Euro an, das entspricht einer Ersparnis von 50 Euro gegenüber der UVP des Herstellers. Alle Angebote gelten, solange der Vorrat reicht.

Mehr zum Thema »


Alle netzwelt-Specials

Browser & Mailer Browser & Mailer iCloud in Outlook und Thunderbird

Apple ersetzt mit iCloud den bisherigen E-Mail-Dienst MobileMe - und bietet weit mehr Möglichkeiten, als die meisten Anwender wissen. So können...

Mac OS X Kommentar Was Microsoft Linux verdankt

Das Microsoft-Imperium scheint zu schrumpfen. An einer Monopolstellung hält das Unternehmen aber fest: Der Desktop-PC-Markt bleibt in der Hand von...



Forum