Bis zu 101 Euro sparen

Kräftige Rabatte: Apple Shopping Event am Black Friday

Heute ist Black Friday und Apple startet sein Shopping Event. MacBooks, iPods, iPads, Zubehör - die Vergünstigungen ziehen sich fast durch das ganze Angebot im Apple Store. Beim Kauf eines MacBooks etwa gewährt Apple nur heute, am 23.11., einen Preisnachlass von 100 Euro.

?
?

Gilt nur heute: Apple gewährt auf ausgewählte Produkte Rabatte in Höhe von bis zu 101 Euro. (Bild: Apple)
Gilt nur heute: Apple gewährt auf ausgewählte Produkte Rabatte in Höhe von bis zu 101 Euro. (Bild: Apple)

 

Werbung

Wer ohnehin schon plante, sich mit neuer Hardware "designed in California" auszustatten, sollte am heutigen Freitag zuschlagen. Dabei gilt: Je teurer das Apple-Produkt, desto höher fällt die Ersparnis aus. Beim Kauf eines neuen MacBook etwa lassen sich 101 Euro sparen. Zusätzliche Versandkosten fallen nicht an. 

Anzeige

Das neue MacBook Pro mit 13 Zoll großem Retina-Display etwa kostet in der Basisausstattung 1.648 Euro anstelle von 1.749 Euro. Für die Variante ohne hochauflösendes Retina-Display verlangt Apple heute 1.148 Euro anstelle von 1.249 Euro. Die Rabatte gewährt Apple dabei unabhängig von der Ausstattung. 

Auch das neue iPad der vierten Generation bietet Apple heute vergünstigt an. Es kostet in der Basis-Variante mit 16 Gigabyte großem Speicher 458 Euro anstelle von 499 Euro. Für das WLAN-Top-Modell mit 64 Gigabyte großem Speicher stehen 637,99 Euro auf dem Preisschild, was einer Ersparnis von 61 Euro entspricht. 

Beim aktuellen iPod touch beträgt die Ersparnis je nach Speicherausführung bis zu 41 Euro. So kostet das Modell mit 64 Gigabyte großem Flashspeicher anstelle von 420 Euro nur heute 378 Euro. 

Bei den meisten Geräten gibt Apple eine Lieferzeit von unter einer Woche an. Wer also am heutigen Freitag bestellt, kann sicher sein, das gewünschte Produkt noch vor dem Weihnachtsfest in den Händen zu halten. 

Die neuen, ultraflachen iMac-Modelle profitieren übrigens nicht von der Rabatt-Aktion. Noch immer sind sie mit dem Vermerk "Bald erhältlich" versehen, was zuletzt für Spekulationen gesorgt hatte.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema