Sie sind hier:
  • Gaming
  • Nintendo Wii U: Abgebrochene Updates machen Konsole unbrauchbar
 

Nintendo Wii U: Abgebrochene Updates machen Konsole unbrauchbar
Erste Probleme

von Annika Demgen Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Gleichzeitig mit dem Verkaufsstart der Wii U veröffentlichte Nintendo auch ein Firmware-Update für seine neue Konsole. Mit diesem gibt es nun Probleme. Nutzer berichten von Fehlern der Wii U durch eine abgebrochene Aktualisierung.

Zum Start der Nintendo Wii U stehen nicht nur zahlreiche Spiele, sondern auch ein Firmware-Update für die Konsole bereit. Dieses bereitet einigen Wii U-Käufern in den USA nun Probleme. Sie berichten davon, das ein Abbruch des Aktualisierungsprozesses die Konsole unbrauchbar macht.

Auch in Deutschland werden Nutzer nach dem Kauf der Wii U das Firmware-Update installieren müssen.

Schon vorab hatte Nintendo angekündigt, dass Käufer der neuen Wii U nach dem Einschalten der Konsole zunächst ein Firmware-Update installieren müssen, um auf den vollen Funktionsumfang des Geräts zugreifen zu können. Ohne die Aktualisierung ist es beispielsweise nicht möglich, im Internet zu surfen, den Nintendo eShop zu besuchen oder auch online zu spielen. Das Update ist also zwingend erforderlich.

Unbrauchbar durch Abbruch

Mehrere Gigabyte - die genaue Größe ist unklar - ist das Update groß. Die Installation dauert zwischen 45 Minuten und einer Stunde, wie The Verge berichtet. Grundsätzlich ist es keine gute Idee, während eines Updates die Stromzufuhr des Geräts oder die Internetverbindung zu unterbinden. Bei den Vorfällen in den USA ist jedoch unklar, wie sehr die Nutzer selbst schuld an der missglückten Aktualisierung und deren Folgen sind.

Wie The Verge schreibt, berichten Wii U-Besitzer davon, dass sich die Konsole nach einem Fehler der WLAN-Verbindung oder Kappen der Stromzufuhr nicht mehr starten lässt. Selbst ein manueller Abbruch, ohne plötzliches Trennen einer Verbindung soll bei Nutzern dazu geführt haben, dass sie ihre Konsole nicht mehr verwenden können. Eine Stellungnahme von Nintendo gibt es zu dem Thema noch nicht.

Firmware-Update auch in Deutschland

In Deutschland erscheint die Konsole zwar erst am 30. November, aber dennoch werden Nutzer auch hierzulande die Aktualisierung nach dem Kauf eigenhändig installieren müssen.

Alles Wissenswerte zu Nintendos neuer Konsole finden Sie hier auf netzwelt.

Kommentare zu diesem Artikel

Gleichzeitig mit dem Verkaufsstart der Wii U veröffentlichte Nintendo auch ein Firmware-Update für seine neue Konsole. Mit diesem gibt es nun Probleme. Nutzer berichten von Fehlern der Wii U durch eine abgebrochene Aktualisierung.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
36578
Nintendo Wii U: Abgebrochene Updates machen Konsole unbrauchbar
Nintendo Wii U: Abgebrochene Updates machen Konsole unbrauchbar
Erste Probleme bei der Wii U. Nutzer berichten von unbrauchbaren Konsolen durch einen Abbruch des Firmware-Updates.
http://www.netzwelt.de/news/94396-nintendo-wii-u-abgebrochene-updates-konsole-unbrauchbar.html
2012-11-20 16:38:59
News
Nintendo Wii U: Abgebrochene Updates machen Konsole unbrauchbar