Nach vielen Jahren

AC/DC: Alle Songs ab jetzt im iTunes Store

Ab heute, 19. November, gibt es alle Werke, die jemals von AC/DC produziert wurden, zum ersten Mal online im iTunes Store zu kaufen. Lange Zeit hatte sich die Rockband gegen einen digitalen Verkauf ihrer Songs gewehrt. Nun, nach vielen Jahren der Abstinenz von Klassikern wie Thunderstruck oder Hells Bells, gibt es für Fans zur Veröffentlichung in Apples Musik-Store gleich zwei verlockende Angebote.

?
?

Ab sofort gibt es alles von AC/DC bei iTunes zu kaufen. (Bild: Screenshot)
Ab sofort gibt es alles von AC/DC bei iTunes zu kaufen. (Bild: Screenshot iTunes)
Werbung

Gute Nachrichten für alle AC/DC Fans der ersten Stunde und solche, die es noch werden wollen: Das gesamte Lebenswerk der Hardrock-Gruppe gibt es jetzt zum ersten Mal online als Mastered Version bei iTunes zu kaufen. Mit dabei sind 16 Studio-Alben, vier Live-Alben und drei Compilation-Alben.

Verlockendes Angebot

Mit zwei Angeboten möchte Apple alte und neue Fans für die Urgesteine des Rock n Rolls begeistern. Die exklusiv bei iTunes erhältliche Complete Collection umfasst den gesamten Musikkatalog der Band und liefert so zusammengenommen 23 Werke bestehend aus Live-, Studio- und Compilation-Alben. So werden Neueinsteiger glücklich, da sie direkt alle Songs auf einmal kaufen können. Aber auch alte Hasen vervollständigen mit diesem Angebot ihre Sammlung um eine lückenlose digitale Variante. Das umfangreiche Paket kostet knapp 110 Euro.

Anzeige

Neben diesem Angebot gibt es auch noch die normale Collection, welches die 16 eingespielten Studio-Alben der Band umfasst. Hörer können so für circa 80 Euro den Sound der Band durch mehrere Dekaden hinweg verfolgen, von 1976 bis 2008 sind alle Studio-Werke enthalten.

Zusätzlich hat iTunes allen Alben eine Fassung verpasst, die mit Bildern und Essays aufwartet.

Mehr zum Thema »


Alle netzwelt-Specials

Smartphone Mobile World Congress 2013 Die Messe-Neuheiten aus Barcelona

Der Mobile World Congress 2013 ist vorbei. Netzwelt zeigt welche Handys und Tablet-PCs in den nächsten Wochen und Monaten auf den Markt kommen...