Chartstürmer

Halo 4: Doppelsieg für den Xbox-Shooter

Der neueste Teil der Halo-Serie ist gleich zwei Mal an der Spitze der Xbox-Verkaufscharts zu finden. Grund dafür ist, dass sich der Master Chief gleich durch zwei Verkaufsversionen von Halo 4 kämpft. Auch an der Spitze der PS3-Verkaufscharts findet sich ein alter Bekannter wieder.

?
?

Halo 4 kämpft sich gleich zweimal an die Spitze der Xbox 360-Verkaufscharts. (Bild: microsoft.com)
Halo 4 kämpft sich gleich zwei Mal an die Spitze der Xbox 360-Verkaufscharts. (Bild: microsoft.com)
Anzeige

 

Werbung

Vor Kurzem hat netzwelt über den weltweiten Erfolg von Halo 4 berichtet. Auch in Deutschland ist die Liebe der Fans für den Master Chief und sein neuestes Abenteuer an den hohen Verkaufszahlen ersichtlich.

Gleich zwei Mal befindet sich der Spartaner mit der Kennnummer 117 in den Xbox 360-Verkaufscharts. Auf Platz eins und zwei setzten sich jeweils die Standard und Limited Edition der Weltraumsaga fest. Netzwelt hat Halo 4 einem ausführlichen Test unterzogen.

PS3-Verkaufscharts

Auch an der Spitze der PS3-Hitliste findet sich der Hauptcharakter einer weltweit erfolgreichen Spieleserie wieder. Desmond ist per Animus wieder als Attentäter in Assassin's Creed 3 unterwegs und klettert direkt auf den ersten Platz der Verkaufsliste. Wer wissen will, wie viel der Meuchelmörder drauf hat, der findet hier einen Test zu Assassins Creed 3.

PC-Charts

Bei den PC-Spielen wurde nach langer Zeit endlich der Höllenfürst von der Spitze vertrieben. Der Titel Diablo III aus dem Hause Blizzard fällt von der eins auf die drei. Gestürzt hat den Teufel Need for Speed: Most Wanted.

Mehr zum Thema »


Alle netzwelt-Specials

Filesharing Drohbrief The Pirate Bay flieht aus Schweden

The Pirate Bay wird mit seinen Daten aus Schweden fliehen. Der Grund dafür ist ein Drohbrief der Unterhaltungsindustrie gegen die schwedische...

So geht's Erste Schritte Facebook - Beginner's Guide

Für alle, die schon lange damit liebäugeln, ein Mitglied Facebooks zu werden, und sich bisher nicht trauten, kommt nun der Facebook Beginner's...