Aktualisierung auf 4.1.2 bleibt letztes Update

Google: Nexus S und Motorola Xoom erhalten kein Android 4.2

Mit der Veröffentlichung des Nexus 4 und des Nexus 10 stellt Google den Support für die Modelle Nexus S und Motorola Xoom ein. Sie werden keine Aktualisierung auf die neue Android-Version 4.2 erhalten.

?
?

Das Motorola Xoom wird kein Update auf Android 4.2 erhalten. (Bild: netzwelt)
Das Motorola Xoom wird kein Update auf Android 4.2 erhalten. (Bild: netzwelt)
Anzeige
Werbung

Schlechte Nachrichten für Besitzer eines Nexus S oder eines Motorola Xoom: Beide Modelle werden von Google nicht weiter mit Android-Updates versorgt. Wie der Hersteller mitteilt, ist die Aktualisierung auf Android 4.1.2 die letzte, eine neue Firmware auf Basis von Android 4.2 wird es nicht geben. Zuvor hatte Google bereits den Support für seinen Android-Erstling Nexus One eingestellt.

Das Nexus S hatte Google 2011 überraschend veröffentlicht, nach dem mäßigen Erfolg des ersten Google-Handys hatte eigentlich niemand mit einem erneuten Ausflug des Android-Herstellers ins Geschäft mit Mobiltelefonen gerechnet. Der Tablet-PC Motorola Xoom wurde ebenfalls 2011 veröffentlicht. Obwohl er nicht das Nexus im Namen trägt, galt der Tablet-PC als Referenzgerät für die erste auf Tablet optimierte Android-Version 3.0 Honeycomb. Das Motorola Xoom wurde wie die Nexus-Geräte mit einer puren Android-Version ohne herstellerspezifische Anpassungen veröffentlicht und erhielt daher von Google bislang auch direkt die neuesten Android-Updates.

Update für Galaxy Nexus

Bereits verfügbar ist Android 4.2 dagegen für das Google-Handy Galaxy Nexus sowie den Tablet-PC Nexus 7. Eine Ausnahme stellt hier die neue 3G-Version des Tablet-PCs dar, für die das Update noch nicht verfügbar ist. Die neuen Google-Geräte Nexus 4 und Nexus 10 werden direkt mit der neuen Android-Version ausgeliefert. 

Eine Übersicht über geplante und erhältliche Android-Updates aller Hersteller finden Sie hier, einen Überblick über die Neuerungen von Android 4.2 liefert dieser Artikel.

Mehr zum Thema »