Elegantes Design, Schwächen bei Multimedia

Schickes Einsteiger-Smartphone: Sony Xperia J im Test

Schlank, elegant und günstig: Sony präsentiert mit dem Xperia J ein neues Android-Smartphone für stilbewusste Nutzer mit schmalem Budget. Allerdings müssen Anwender aufgrund des geringen Preises Kompromisse eingehen.

?
?

Das Sony Xperia J richtet sich an Einsteiger und kann im Test mit Design und Sprachqualität punkten. (Bild: netzwelt)
Das Sony Xperia J richtet sich an Einsteiger und kann im Test mit Design und Sprachqualität punkten. (Bild: netzwelt)

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Design und Verarbeitung
  2. 2Hardware
  3. 3Sprachqualität und Akkulaufzeit
  4. 4Multimedia
  5. 5Software 
  6. 6Fazit
Werbung

Design und Verarbeitung

Das Xperia J orientiert sich designtechnisch am 2011er Spitzenmodell Xperia arc und kopiert dessen elegante Bogenform. Mit einer Bautiefe von 9,2 Millimetern ist es einen Tick dicker als sein Vorbild, das an der dünnsten Stelle 8,7 Millimeter misst. Die Verarbeitung des 124 Gramm schweren Smartphones ist wertig: Klavierlack gibt es kaum zu sehen, der Rand des Modells besteht stattdessen aus silberfarbenem Kunststoff. Die Rückseite ist angeraut, woduch das Xperia J nicht nur sicher in der Hand liegt, sondern sich auch sehr angenehm anfühlt.

Getrübt wird der positive Eindruck beim Testgerät durch Fingerabdrücke und andere Verunreinigungen, die das Xperia J offenbar magisch anzieht. Egal wie oft netzwelt das Xperia J im Test abwischte - wenige Minuten später war das Modell wieder schmuddelig. 

Hardware

Die Eckdaten des Sony Xperia J lesen sich solide. Unter der Haube werkelt der etwas betagte Qualcomm-Single-Core-Prozessor Snapdragon MSM7227A mit einer Taktfrequenz von einem Gigahertz. Er bietet jedoch genügend Leistung, um Android 4.0 und auch aufwendigere Spiele wie GTA 3 abzuspielen. Jedoch müssen Nutzer gerade bei Titeln wie Grand Theft Auto mit Rucklern leben.

Sony Xperia J

  • Bild 1 von 8
  • Bild 2 von 8
  • Bild 3 von 8
  • Bild 4 von 8
  • Bild 5 von 8
  • Bild 6 von 8
  • Bild 7 von 8
  • Bild 8 von 8

Das Display bietet eine Bilddiagonale von 10,2 Zentimern (vier Zoll) und fällt damit aus dem Rahmen: Die direkte Konkurrenz, das HTC One V oder Samsung Galaxy Ace 2, bietet knapp einen Zentimeter weniger Bildschirm. Die Auflösung von 854 x 480 Pixeln sorgt zwar für keine messerscharfe Darstellung, aber für weitestgehend pixelfreien Lesespass auf dem Smartphone. Der Bildschirm glänzt zudem mit satten Farben. Der interne Speicher misst vier Gigabyte, die jedoch nicht voll vom Nutzern verwendet werden können. Circa zwei Gigabyte stehen ihm aber zur Ablage von Bildern, Videos und Musik zur Verfügung. Erweitern lässt sich der Speicher per Speicherkarte um bis zu 32 Gigabyte.

Sony Xperia J mit anderen Produkten vergleichen

Informationen zu Sony Xperia J

Auf der Sony Xperia J Produktseite finden Sie weitere Informationen, wie technische Daten, Zubehör, aktuelle Preise oder weitere Vergleiche mit Konkurrenz-Produkten.

Links zum Thema