Sie sind hier:
  • Gaming
  • Humble Bundle: Fünf Indie-Games für wenig Geld
 

Humble Bundle: Fünf Indie-Games für wenig Geld
Pay-What-You-Want

von Stephan Porada Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Die Internetseite Humble Bundle hat wieder ein neues Spiele-Paket veröffentlicht. Mit dabei sind fünf Titel, die jeden Geschmack abdecken sollten. Für Großzügige gibt es noch ein grafisches Abenteuer dazu.

Es ist wieder soweit: Ein neues Humble Bundle ist da. In dem Paket befinden sich wieder einmal ein paar echte Indie-Perlen. Wer mehr als den durchschnittlichen Preis bezahlt, der wird neben den fünf enthaltenen Titeln noch mit einem visuellen Leckerbissen belohnt.

Das neue Indie Humble Bundle enthält wieder ein paar echte Perlen.

Seit 2010 lässt die Internet-Seite Humble Bundle die Herzen von Spielern höher schlagen, die nach etwas Abwechslung abseits der Triple-A-Titel suchen. Auch dieses Mal werden Liebhaber von Indie-Games wieder voll auf ihre Kosten kommen. Das digitale Bündel enthält fünf Spiele. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Unterstützt werden Android, Windows, OS X und Linux.

Ausgepackt

Die fünf Titel decken jeweils ein eigenes Genre ab, sodass für jeden etwas dabei ist. Für Grübler gibt es das kreative Puzzle-Spiel Crayon Physics, das mit knackigen Schwerkraft-Rätseln lockt. Strategen freuen sich über Eufloria, das Spieler in einen interstellaren Kampf entführt. An Biologie Interessierte können in Splice Mikroben bei der Zellteilung helfen, während die praktisch Orientierten in Superbrothers: Sword & Sworcery EP als Abenteurer Monster vermöbeln. Spieler, die es ganz klassisch mögen, begnügen sich mit dem Side-Scroller Waking Mars.

Großzügige Käufer, die mehr als den Durchschnittspreis zahlen, bekommen den Titel Machinarium zu den anderen fünf geschenkt. Das Point-And-Click-Adventure wartet mit liebevollen 2D-Zeichnungen auf, die eine traurig schöne Spielwelt erschaffen.

Porto

Bezahlt wird wie immer nach der Pay-What-You-Want-Devise. Beträge von einem Cent bis zu 1.000 Dollar wurden schon gezahlt. Eine weitere klassische Indie Humble Bundle-Option ist, dass der gezahlte Betrag aufgeteilt werden kann. Der Nutzer bestimmt per Schiebregler beispielsweise, wie viel Geld welcher Entwickler genau bekommt. Für die obligatorische gute Tat am Tag kann auch ein Teil des Preises an eine Wohltätigkeitsorganisation gespendet werden.

Wer das Paket haben will, kann hier zuschlagen. Die Aktion läuft noch zehn Tage bis zum 22. November 2012.

Kommentare zu diesem Artikel

Die Internetseite Humble Bundle hat wieder ein neues Spiele-Paket veröffentlicht. Mit dabei sind fünf Titel, die jeden Geschmack abdecken sollten. Für Großzügige gibt es noch ein grafisches Abenteuer dazu.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
36497
Humble Bundle: Fünf Indie-Games für wenig Geld
Humble Bundle: Fünf Indie-Games für wenig Geld
Das neue Humble Bundle enthält wieder eine handvoll Indie-Perlen.
http://www.netzwelt.de/news/94309-humble-bundle-fuenf-indie-games-wenig-geld.html
2012-11-12 14:39:25
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/neue-indie-humble-bundle-enthaelt-paar-echte-perlen-16994.png
News
Humble Bundle: Fünf Indie-Games für wenig Geld