HTC 8X im Test

Multimedia

Das HTC 8X orientiert sich in Sachen Multimedia an der hauseigenen One-Serie auf Android-Basis: Beide Kameras des Modells zeichnen Videos in Full HD auf, sie besitzen zudem ein Weitwinkelobjektiv für einen möglichst großen Bildausschnitt, das Gruppenaufnahmen selbst mit der Frontkamera zu einem Kinderspiel macht. Eine F2.0-Blende soll dafür sorgen, dass auch bei schlechten Lichtverhältnissen ausreichend Licht den Bildsensor erreicht, damit dieser brauchbare Bilder liefert. Wie bei allen Windows Phone-Modellen lässt sich die Kamera zudem über eine physikalische Kamerataste auslösen. Sie funktioniert wie bei einer echten Kamera zweistufig.

Werbung

Im Test liefert die Kamera des HTC 8X brauchbare Bilder, sowohl bei Außenaufnahmen als auch bei Aufnahmen in Innenräumen. Farben wirken natürlich, Nutzer sollten jedoch drauf achten, mit dem Auslöser das Bild scharf zu stellen, aufgrund des schwammigen Druckpunktes erfordert dies etwas Übung. Ein mit dem HTC 8X aufgenommenes Foto finden Sie hier.

Bei Videos kam es bei Full HD- Aufnahmen vereinzelt zu Rucklern und Nachziehen. Im Vergleich zur Konkurrenz lässt die Windows Phone-Kamera-App zudem diverse Einstellungsmöglichkeiten vermissen. Die erweiterte Beats Audio-Technik liefert ein gutes Klangerlebnis, ohne dass dieses die netzwelt-Tester vom Hocker reißt. Als MP3-Player-Ersatz ist das HTC 8X geeignet - allerdings lässt die Musik Player App auch hier einige Komfortfunktionen vermissen.

Software

Als Betriebssystem kommt Microsofts neues Handy-OS Windows Phone 8 zum Einsatz. Dieses bietet mehr Personalisierungsmöglichkeiten und erlaubt nun eine Synchronisation des Smartphones mit dem Rechner ohne Zune-Software - zumindest unter Windows. Mac-Nutzer mit Windows Phone müssen noch immer auf die Windows Phone Connector-Software zurückgreifen. Einen Überblick über alle Neuerungen von Windows Phone 8 bietet dieser Artikel.

Wer von iOS- oder Android auf Windows Phone umsteigt, muss sich umgewöhnen. Statt Apps und Widgets gibt es auch unter Windows Phone 8 nur Kacheln und eine dynamische Variante selbiger, die Microsoft Live Tile nennt. Diese zeigen in der Kachel aktuelle Inhalte an, etwa eingehende E-Mails.

Unschön: Anders als gewohnt blendet sich die Statusleiste von Windows Phone nach kurzer Zeit aus, sodass Nutzer Akkustand und Empfangsanzeige nicht stets im Blick haben. Auch Shortcuts für das An- und Ausschalten von WLAN und Co. sucht man weiter vergebens, hier schafft die App "Connectivity Shortcuts" Abhilfe. Das Angebot an Apps ist mit 120.000 bereits ausreichend, Pluspunkte sammelt der Windows Phone Marketplace zudem mit der kostenlosen Demo-Funktion für Spiele.

HTC hat das 8X in enger Kooperation mit Microsoft entwickelt, dementsprechend hält sich der Hersteller auch mit einer Anpassung des Systems zurück. Dienste wie HTC Watch oder Locations sucht man auf dem HTC 8X vergebens, stattdesen gibt es nur eine Mini-Auswahl an Apps wie Taschenlampe, Fotoverbesserung und einen Maßeinheitenumrechner. 

Dafür versucht der Hersteller, das "Look and Feel" seiner Android-Nutzeroberfläche Sense auf Windows Phone zu übertragen: Der HTC Hub auf dem Windows Phone Startbildschirm wird nun beispielsweise von einer übergroßen Uhrenkachel repräsentiert. Auch in der Foto-App finden sich Sense-Anleihen - etwa die Zeitverzögerung beim Auslösen der Frontkamera, die HTC mit Sense 4+ beim HTC One X+ eingeführt hat. 

Fazit

Das HTC 8X ist ohne Zweifel das bislang beste Windows Phone-Handy auf den Markt. Bei den Punkten Hardware, Performance und Multimedia schließt Microsofts Handy-OS zur Konkurrenz auf, Kritikpunkte wie die Zune-Software hat Microsoft bei Windows Phone 8 konsequent ausgemerzt. Abgesehen vom ausgefallenen Design bietet das HTC 8X aber keine großen Alleinstellungsmerkmale gegenüber der Konkurrenz - Interessierte sollten daher vielleicht noch den Test des Nokia Lumia 920 abwarten.

Die unverbindliche Preisempfehlung für das HTC 8X lautet 549 Euro. Alternativen zum Modell sind das Nokia Lumia 920 und das Samsung Ativ S.

HTC 8X mit anderen Produkten vergleichen

Informationen zu HTC 8X

Auf der HTC 8X Produktseite finden Sie weitere Informationen, wie technische Daten, Zubehör, aktuelle Preise oder weitere Vergleiche mit Konkurrenz-Produkten.


Alle netzwelt-Specials

Handy im Alltag Frühe Experimente Apple beschäftigt die iClock

Kommt bald eine Apple-Uhr? Das Wall Street Journal und die New York Times berichten von entsprechenden Gesprächen mit Zulieferer Foxconn. Auch ein...

Windows Vista So geht's Upgrade auf Windows 8 - Das müssen Sie beachten

Wenn Sie Windows 8 auf Ihrem alten Windows 7-, XP- oder Vista-Rechner installieren möchten, müssen Sie zuvor einiges beachten. Netzwelt hilft...



Forum