Sie sind hier:
 

Panasonic ELUGA: Update auf Android 4.0.4 Endlich Ice Cream Sandwich

SHARES

Panasonics ELUGA springt um zwei Versionen von Gingerbread auf Android Ice Cream Sandwich. In dem Update sind einige neue Funktionen enthalten, doch leider können nicht alle Neuerungen genutzt werden.

Panasonics Vorzeige-Smartphone ELUGA hat ein Update auf Android Ice Cream Sandwich in Version 4.0.4 erhalten. Durch den Sprung von Gingerbread auf besagte Version erhält das Gerät einige neue Funktionen und Verbesserungen im Detail.

Das Panasonic ELUGA bekommt ein Update auf Android 4.0.4 spendiert.

Das Panasonic ELUGA bekommt ein Update auf Android 4.0.4 spendiert. (Bild: Panasonic)

Panasonics wasserfestes Smartphone ELUGA springt die Update-Leiter hoch: Das neue Update aktualisiert das Gerät kostenlos um zwei Versionsstufen. War vorher noch Android 2.3.5 auf den Geräten aufgespielt, soll ab heute die Version 4.0.4 zum Download bereitstehen.

Update-Details

Das Update fällt mit seinen 150 Megabyte recht üppig aus und sollte am besten mit einer WLAN-Verbindung durchgeführt werden, da mobile Datentarife sonst schnell an ihr Limit stoßen. Installiert wird das Paket bequem per Update-Tool, welches unter dem Namen ELUGA ICS Update im Google Play Store erhältlich ist.

Die eigentlich für Sommer angekündigte Aktualisierung bringt einige neue Funktionen mit sich, behebt kleinere Fehler und verbessert das Multitasking. So soll beispielsweise die Oberfläche benutzerfreundlicher gestaltet sein. Auch der Standardbrowser wird ein wenig "intelligenter", da er sich nun mit Lesezeichen aus Google Chrome füttern lässt und beim Ausfüllen von Online-Formularen aushilft. Nutzer, die im Netz unerkannt bleiben möchten, surfen ab jetzt im einstellbaren Inkognito- Modus.

Einen Test des Gerätes finden sie hier auf netzwelt.

Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Infos zum Artikel
Autor
Stephan Porada
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick