Neuer iPad-Konkurrent

Google Nexus 10: Blog listet Fotos und technische Details

Im Netz sind Fotos aufgetaucht, die das noch unveröffentlichte Google-Tablet Nexus 10 zeigen sollen. Neben den Bildern des Geräts listet das Blog BriefMobile auch die technischen Spezifikationen des Modells. Demnach soll das Display über eine höhere Auflösung als Apples Retina-Tablets verfügen.

?
?

Google Nexus 10 - Das Blog BriefMobile hat die Bilder, die das Nexus 10 zeigen sollen, online gestellt. (Bild: BriefMobile)
Das Blog BriefMobile hat die Bilder, die das Nexus 10 zeigen sollen, online gestellt. (Bild: BriefMobile)
Anzeige

Eigentlich sollte Google schon heute, 29. Oktober, sein neues Smartphone LG Nexus 4 und Tablet Nexus 10 in New York präsentieren -  so wurde zumindest spekuliert. Doch nun kam es anders. Bis Google einen neuen Termin für seine Veranstaltung bekanntgibt, wird es also weiterhin nur Gerüchte über die neuen Geräte des Suchmaschinenriesen geben, wie auch aktuell.

Erste Bilder des Nexus 10

Das Blog BriefMobile hat Fotos eines Nexus-Tablets veröffentlicht, bei dem es sich um den neuesten Spross der Google-Familie handeln soll. Darüber hinaus listet Brief Mobile die technischen Spezifikationen des Nexus 10.

Google Nexus 10

  • Bild 1 von 4
  • Bild 2 von 4
  • Bild 3 von 4
  • Bild 4 von 4

Demnach wird der mobile Rechner von Samsung gebaut und erinnert wie erwartet an das Galaxy Note 10.1. Für die Leistung sorgt mit dem Exynos 5250 ebenfalls ein Chip des südkoreanischen Herstellers. Der Dual-Core ist BriefMobile zufolge mit 1,7 Gigahertz getaktet. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf zwei Gigabyte und die Speicherkapazität auf 16 Gigabyte. Den Informationen nach ist dieser durch externe Speicherkarten aufrüstbar. 

Werbung

Besser als Retina?

Das Display wird vermutlich eine Größe von 10,1 Zoll aufweisen und die Auflösung 2.560 x 1.600 Pixel besitzen (298,9 ppi). Sollten diese Angaben stimmen, ist die Auflösung tatsächlich um einiges höher als bei Apples iPad

Das Nexus 10 soll zudem eine Frontkamera und eine rückseitige Linse besitzen. Letztere löst angeblich mit fünf Megapixeln auf und besitzt einen Blitz. Auf der Vorderseite des Gehäuses befinden sich zwei Lautsprecher, das Google-Tablet unterstützt außerdem WLAN, NFC und Bluetooth 4.0.

Als Betriebssystem fungiert angeblich Android 4.2, das jedoch weiterhin den Codenamen Jelly Bean tragen soll. Woher BriefMobile all diese Informationen hat, ist unklar. Das Blog spricht von einer Quelle, die nicht näher benannt wird, zeigt das Tablet jedoch auch in einem Mini-Video.

Mehr zum Thema »



Forum