Die Leiden des jungen Wei Shen

Sleeping Dogs: Im Kurztest

Während der Rest der Welt bereits seit Mitte August mit dem Undercover-Cop Wei Shen die mächtigsten Triaden Hongkongs unterwandert, dürfen deutsche Spieler erst jetzt zuschlagen. Um eine USK-Freigabe zu bekommen, musste Publisher Square Enix in den letzten drei Monaten unnötig überzogene Elemente entschärfen - darunter die sogenannten Environmental Kills. Wirken sich diese Änderungen auf den Spielspaß aus?

?
?



Sleeping Dogs - Launch-Trailer: Zur atmosphärischen Musik von The Heavy mit "What Makes a Good Man?" wird in diesem Trailer der Launch von Sleeping Dogs gebührend zelebriert. Zu sehen sind dabei neben verschiedenen Gameplay-Szenen auch die alles überragenden Ideale, denen sich der Spiel-Charakter verpflichtet fühlt: Loyalität, Ehre und Opferbereitschaft. Sleeping Dogs ist ab dem 14.08.2012 für den PC, die Xbox 360 und die PlayStation 3 erhältlich. Zum Video: Sleeping Dogs - Launch-Trailer

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Vom Taschendieb zum Autoknacker
  2. 2Kampftraining
  3. 3Steuerung
  4. 4Datenblatt
Werbung

Wei Shen ist ein unheimlich cooler Typ: muskelbepackt, tätowiert und kampfsporterfahren. Die idealen Voraussetzungen, um in Hongkongs Mafia schnell Karriere zu machen. Das einzige Problem: Der in San Francisco aufgewachsene Modellathlet ist in Wirklichkeit ein Undercover-Cop, der den Auftrag hat, das Verbrechersyndikat Sun On Yee zu infiltrieren und nebenbei Rache für seine ermordete Schwester zu nehmen. Dass es dabei alles andere als jugendfrei zugeht, liegt in der Natur der Sache.

Vom Taschendieb zum Autoknacker

Verbrechen begehen, um Verbrechern das Handwerk zu legen: Zu Beginn seiner Karriere muss sich Wei mit Handlangerjobs abgeben und von Kleinhändlern Schutzgeld erpressen, einen Flüchtigen verfolgen oder eine gestohlene Lieferung von A nach B transportieren. Dabei wird dem Spieler auch gleich die grundlegende Bedienung eingetrichtert. Mit jedem erledigten Auftrag steigt sein Triaden-Ansehen, was ihm den Weg zu größeren und lukrativeren Jobs ebnet.

Und als ob er mit seinen kriminellen Aktivitäten nicht genug ausgelastet wäre, kann er auch noch Fälle für die Polizei bearbeiten, Bekannten aus der Patsche helfen, an illegalen Straßenrennen teilnehmen, sich mit Mädchen verabreden, Klamotten einkaufen, Karaoke singen, auf Hahnenkämpfe setzen, die kulinarische Straßenküche Hongkongs austesten und und und. Die Möglichkeiten, die Sleeping Dogs auftischt, sind enorm. Eingebunden sind die einzelnen Missionen in eine vorhersehbare, aber dennoch spannende Story, die aus der Feder des legendären Action-Regisseurs John Woo stammen könnte.

Links zum Thema