Sie sind hier:
 

iPad 4 und iPad mini: Apple akzeptiert Vorbestellungen
Lange Lieferfrist

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Ab sofort können Apple-Fans die neuen Tablet-Computer aus Cupertino vorbestellen. Deutsche Kunden müssen sich aber insbesondere beim Apple iPad mini auf eine längere Lieferzeit einstellen.

Erst kürzlich hat Apple das iPad mini und das iPad 4 vorgestellt, nun akzeptiert der Hersteller aus Cupertino bereits Vorbestellungen für seine neuen Tablet-PCs. Deutsche Kunden müssen sich aber insbesondere beim iPad mini auf eine längere Lieferfrist einstellen oder am 2. November vor einem Apple Store ihrer Wahl Schlange stehen.

Die Lieferzeit für das iPad mini beträgt bereits zwei Wochen. (Quelle: Screenshot Apple.de)

Die WiFi-Versionen des Apple iPad mini und des Apple iPad 4 sind ab dem 2. November im Handel erhältlich, und können ab sofort vorbestellt werden. Nutzer, die sich ein iPad mini über die deutsche Apple-Webseite ordern, werden den Tablet-PC aber voraussichtlich nicht schon Anfang November in ihren Händen halten: Der Hersteller aus Cupertino gibt die Lieferfrist derzeit bereits mit zwei Wochen an, frühester Auslieferungstermin ist demnach der fünfte November.

In den USA sollen vorbestellte Mini-iPads wie geplant am 2. November ausgeliefert werden. Deutsche Nutzer können alternativ aber auch das iPad mini am 2. November direkt in einem Apple Store oder bei einem autorisierten Fachhändler kaufen. Wer sich für ein iPad mini oder ein iPad 4 mit zusätzlicher 3G/4G-Unterstützung entscheidet, muss sogar bis Ende November auf sein Gerät warten. Pünktlich ausgeliefert werden dagegen nach derzeitigem Stand die WiFi-Versionen des Apple iPad 4.

iPad-Verkaufszahlen gesunken

Der Absatz des Tablet-PCs iPad ging im abgelaufenen vierten Geschäftsquartal von Apple übrigens zurück: Der Hersteller verkaufte lediglich 14 Millionen iPads. Das entspricht zwar einer Absatzsteigerung um 26 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal, im dritten Quartal 2012 hatte Apple aber noch 17 Millionen iPads verkauft und damit die schwachen iPhone-Verkaufszahlen ausgeglichen.

Möglicherweise hat aber auch nur die Gerüchteküche um das iPad mini die Verkäufe gebremst.

Kommentare zu diesem Artikel

Ab sofort können Apple-Fans die neuen Tablet-Computer aus Cupertino vorbestellen. Deutsche Kunden müssen sich aber insbesondere beim Apple iPad mini auf eine längere Lieferzeit einstellen.

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

Ashampoo-Download-Logo
article
36347
iPad 4 und iPad mini: Apple akzeptiert Vorbestellungen
iPad 4 und iPad mini: Apple akzeptiert Vorbestellungen
Das iPad mini und das iPad 4 können ab sofort vorbestellt werden.
http://www.netzwelt.de/news/94134-ipad-4-ipad-mini-apple-akzeptiert-vorbestellungen.html
2012-10-26 10:19:44
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/lieferzeit-ipad-mini-betraegt-bereits-zwei-wochen-bild-screenshot-applede-16751.jpg
News
iPad 4 und iPad mini: Apple akzeptiert Vorbestellungen