Sie sind hier:
 

iPad 3: Apple verkauft Retina-Tablet zu Schleuderpreisen Ausverkauf im Apple Store

SHARES

Sie wollen ein günstiges iPad und es muss nicht der neueste Tablet-PC aus Cupertino sein? Dann werfen Sie einmal schnell einen Blick in den Apple Store. Apple verkauft hier aktuell das eingestellte iPad 3 zu Schleuderpreisen.

Binnen eines halben Jahres schickt Apple das iPad 3 in Rente und stellt mit dem iPad 4 ein neues Premium-Tablet vor. Käufer der ersten Stunde dürfte dies ärgern. Allen anderen bietet der beschleunigte Generationswechsel dagegen die Gelegenheit, sich ein iPad 3 im Ausverkauf, das heißt zu äußerst günstigen Preisen zu sichern.

Das iPad 3 gibt es derzeit günstig im Apple Store zu kaufen.

Im März präsentiert Apple das iPad 3, nur sieben Monate später stellt der Hersteller aus Cupertino die Produktion des Modells aber bereits wieder ein. Künftig verkauft Apple nur noch das iPad mini, das zusammen mit der kleineren Variante enthüllte iPad 4 und das mittlerweile über ein Jahr alte iPad 2. Ein Ärgernis für Käufer des iPad 3. Apple-Fans, die noch kein iPad ihr eigen nennen, stellt der schnelle Generationssprung aber eine Chance dar, sich günstig ein iPad mit Retina-Display zu sichern.

Denn Apple bietet das iPad 3 nicht mehr regulär über seinen Store an, allerdings können Nutzer sich ein generalüberholtes iPad der dritten Generation sichern. Die gebrauchten Tablets verkauft Apple derzeit online zu Schleuderpreisen: Das iPad 3 in der WiFi-Version mit 16 Gigabyte gibt es beispielsweise bereits für 379 Euro zu kaufen. Es ist damit noch günstiger als das iPad 2. Regulär kostete die Variante bei der Markteinführung 479 Euro. Auch bei der 3G-Version sparen Apple-Fans die günstigste Ausführung kostet hier 509 Euro (16 Gigabyte), die Premium-Variante 649 Euro (64 Gigabyte) - regulär wären dafür 599 beziehungsweise 799 Euro fällig gewesen.

Ein Jahr Garantie

Aktuell führt Apple das iPad 3 in der Rubrik "Generalüberholt" in allen Varianten und Farben. Als generalüberholt verkauft Apple zurückgegebene oder reparierte Produkte. Auf die wiederaufbereiteten Geräte gewährt der Hersteller aus Cupertino eine Garantie von einem Jahr.

Einen ausführlichen Testbericht zum Apple iPad 3 finden Sie hier auf netzwelt.

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder
Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.