Paperwhite-Vorgänger nicht mehr auf Lager

Kindle Touch: Amazon beendet den Verkauf des E-Book-Readers

In US-amerikanischen und britischen Online-Shops von Amazon ist der Kindle Touch aus dem Sortiment verschwunden. In Deutschland ist der E-Book-Reader aktuell noch zu beziehen. Doch wie lange noch?

?
?



Kindle Touch: Der berührungsempfindliche Bildschirm des Kindle Touch erwies sich im netzwelt-Test als praktische Neuerung, die sich besonders in einer intuitiven und einfachen Bedienung bemerkbar macht. Zum Video: Kindle Touch

Anzeige
Werbung

Amazon scheint den Verkauf des Kindle Touch nach und nach einzustellen. Zuerst berichtete das Online-Magazin TechRadar davon, dass der Vorgänger des Kindle Paperwhite nicht mehr im Online-Angebot von Amacon.co.uk zu finden ist. 

Kurz darauf wies auch das Blog Me and My Kindle darauf hin, dass der Kindle Touch nicht mehr auf Amazon.com als lieferbar gelistet und stattdessen der Vermerk zu finden ist: "Wir wissen nicht, wann und ob das Produkt wieder auf Lager sein wird." Darunter findet sich zudem der Hinweis, dass der Kindle Paperwhite ein neueres Modell dieses Geräts ist.

Das Ende des Kindle Touch?

Auf Nachfrage von TechRadar sagte ein Sprecher von Amazon, ohne einen Grund zu nennen: "Der Kindle Touch ist weiterhin über unsere Handelspartner inklusive Tesco, John Lewis und Argos erhältlich, aber nicht mehr über Amazon.co.uk."

Darüber hinaus wurde der Kindle DX in den USA aus dem Sortiment genommen. Auch dieses Modell ist nur noch über Drittanbieter zu beziehen, wie E-Book-Reader.com zuerst entdeckte.

Kindle Touch in Deutschland weiterhin verfügbar

Im deutschen Online-Store von Amazon ist der E-Book-Reader Kindle Touch derweil noch zu finden - obgleich er bei Eingabe des Namens in das Suchfeld in der Liste der Suchergebnisse erst auf Rang 6 auftaucht, ist er weiterhin über Amazon.de selbst zu beziehen.

Allerdings läuft derzeit eine Sonderrabattaktion, durch die der Kindle Touch bis zum 30. November für 109 anstatt 129 Euro verfügbar ist. Möglicherweise wird dieses Datum also auch bei uns das Ende des E-Book-Readers markieren.

Wie Amazon.de auf Nachfrage von netzwelt erklärte, äußert sich der Online-Versand nicht zu einem etwaigen Verkaufsstopp des Kindle Touch in der Zukunft.

Mehr zum Thema »

Testbericht: Amazon Kindle

Amazon Kindle im Test

Amazon bietet seinen neuen Kindle für 99 Euro an, erstmals besitzt dieser ein deutsches Menü. Was der Nutzer noch alles von dem E-Book-Reader erwarten darf, zeigt der netzwelt-Test. ~ Lisa Bruness

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen



Forum