Kann sich die Bezeichnung durchsetzen?

4K wird Ultra HD: Neuer Standard für hochauflösende Fernseher

Die Consumer Electronics Association hat eine neue Bezeichnung für hochauflösende 4K-Fernseher festgelegt - Ultra High-Definition. Der neue Name setzt auch die Mindestanforderungen für entsprechende Geräte fest. Sony hat jedoch bereits erklärt, sich nicht an die Vorgabe halten zu wollen.

?
?

Sony hat auf der IFA einen neuen 4K-Fernseher  enthüllt. (Bild: netzwelt)
Sony hat auf der IFA einen neuen 4K-Fernseher enthüllt. (Bild: netzwelt)
Anzeige

Auf der CES in Las Vegas genauso wie auf der IFA in Berlin hatte beinahe jeder Fernseher-Hersteller ein eigenes 4K-Gerät im Gepäck. Die neuen Fernseher, deren Auflösung vier Mal so hoch ist wie bei Full HD, sind der Trend der Branche. Derzeit legt jeder Hersteller selbst die Namen für die hochauflösenden Modelle fest. So spricht LG von Ultra Definition (UD), Toshiba von Quad Full HD und Sony von 4K-Auflösung. Dies will die Consumer Electronics Association (CEA) nun ändern.

Werbung

Nicht 4K, sondern Ultra HD

Nach ausführlichen Marktanalysen kam die CEA zu dem Ergebnis, dass TV-Geräte mit über acht Millionen Pixeln künftig mit Ultra High-Definition (Ultra HD) gekennzeichnet werden sollen. Dadurch werde deutlich, dass die Modelle den HDTVs übergeordnet sind. 

Zu den Mindestanforderungen gehört eine Auflösung mit 3.840 horizontalen und 2.160 vertikalen Pixeln. Das Bildformat muss dabei mindestens 16:9 betragen. Darüber hinaus müssen die TV-Geräte mindestens einen digitalen Eingang haben, der die Wiedergabe von 4K-Videoinhalten ermöglicht, ohne lediglich hochzurechnen. 

Sony sträubt sich

Kurz nach der Pressemitteilung der CEA verkündete Sony jedoch bereits, den neuen Namen nicht komplett anzunehmen. Wie The Verge den japanischen Hersteller zitiert, wird auf Sony-Fernsehern weiterhin der Zusatz 4K zu finden sein. Mit vollem Namen werden die Geräte dann als 4K Ultra High-Definition gelistet. Damit will das Unternehmen "Klarheit für Verbraucher schaffen".

Aktuelle 4K-Fernseher finden Sie in unseren IFA-Highlights.

Mehr zum Thema »


Alle netzwelt-Specials

TV Im Vergleich NAS als TV-Empfänger und Media Player

Mit Softwareerweiterungen werden Netzwerkspeicher zu TV-Zentrale und Media Player für das Wohnzimmer. Netzwelt gibt einen Überblick über...

Mac OS X Kommentar Was Microsoft Linux verdankt

Das Microsoft-Imperium scheint zu schrumpfen. An einer Monopolstellung hält das Unternehmen aber fest: Der Desktop-PC-Markt bleibt in der Hand von...



Forum