Erste Updates erst 2013

Sony: Xperia-Smartphones aus 2011 erhalten kein Jelly Bean

Doppelt schlechte Nachrichten für Besitzer eines Sony-Smartphones. Der japanische Handyhersteller wird nur einen Teil seiner aktuellen Xperia-Smartphones auf Android 4.1 Jelly Bean aktualisieren, die ersten Upgrades werden zudem nicht vor 2013 erscheinen.

?
?

Das Sony Xperia S soll 2013 ein Jelly Bean-Update erhalten. (Bild: netzwelt)
Das Sony Xperia S soll 2013 ein Jelly Bean-Update erhalten. (Bild: netzwelt)
Werbung

Sony hat bekanntgegeben, welche seiner Smartphones ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean erhalten. Zu den Auserwählten zählen die neuen Vorzeigemodelle Xperia T und Xperia TX sowie die ebenfalls auf der IFA vorgestellten Modelle Xperia J und Xperia V. Zudem werden auch die 2012er Modelle Xperia S, Xperia acro S, Xperia P, Xperia ion und Xperia go eine Aktualisierung erhalten.

Kein Update für 2011er Xperias

Die 2011er Modelle des Herstellers werden dagegen kein Update auf Android 4.1 bekommen. Das Nutzererlebnis mit Jelly Bean entspreche auf den Geräten nicht den Vorstellungen von Sony. Zuletzt hatte der Hersteller alle 2011er Modelle zumindest noch auf Android 4.0.4 aktualisiert. Sie sollen zudem noch kleinere Wartungsupdates erhalten. Fans des Herstellers dürften in der Aufzählung aber auch die 2012er Modelle Xperia sola und Xperia U vermissen, offenbar will Sony diese ebenfalls nicht aktualisieren.

Zunächst wird Sony das Upgrade für das Xperia T, Xperia TX sowie das Xperia J ausliefern. Die neue Firmware soll im Laufe des ersten Quartals 2013 erscheinen - voraussichtlich Mitte Februar. Zeitpläne für die weiteren Modelle gibt es dagegen noch nicht. Weitere Informationen sollen demnächst folgen. Trotz des Versprechens von Google, mit Jelly Bean den Updateprozess bei Android-Smartphones zu beschleunigen, müssen sich Sony-Kunden also in Geduld üben.

Eine Übersicht über alle geplanten und bereits verfügbaren Android-Updates aller Hersteller finden Sie stetig aktuell auf netzwelt.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Betriebssystem Kommentar Was Microsoft Linux verdankt

Das Microsoft-Imperium scheint zu schrumpfen. An einer Monopolstellung hält das Unternehmen aber fest: Der Desktop-PC-Markt bleibt in der Hand von...

Handy im Alltag Frühe Experimente Apple beschäftigt die iClock

Kommt bald eine Apple-Uhr? Das Wall Street Journal und die New York Times berichten von entsprechenden Gesprächen mit Zulieferer Foxconn. Auch ein...



Forum