Sie sind hier:
 

Gerücht: iPad mini hat neuen Mac mini im Schlepptau iPad mini, Mac mini und neues Retina-MacBook an einem Abend?

SHARES

Kommt ein neuer Mac Mini zusammen mit dem iPad mini und einem 13-Zoll-MacBook-Pro mit Retina-Display?

Einem Bericht des Portals 9to5mac.com zufolge wird Apple zusammen mit dem iPad mini auch eine neue Version des Desktop-Rechners Mac Mini präsentieren. Demnach könnte Apple noch vor Weihnachten ein iPad mini, ein Retina-MacBook mit 13-Zoll-Bildschirm und eine neue Version des Mac Minis vorstellen.

Für das nächste Event könnte Apple neuesten Gerüchten zufolge auch eine Neuauflage des Mac Mini dabei haben. (Quelle: Apple)

Noch steht nicht einmal fest, ob Apple tatsächlich in nächster Zeit zu einem Medien-Event einlädt oder nicht. Vieles deutet jedoch darauf hin. Das Apple-Blog 9to5mac.com berichtet nun davon, dass Apple nicht nur die kleinere Version seines Tablet-Computers iPad präsentieren wird, sondern auch die Neuauflage des Mac Minis. 9to5mac bezieht sich dabei auf eine nicht näher genannte Quelle die davon ausgeht, dass der Mac Mini in zwei verschiedenen Grundversionen angeboten wird.

Verkaufsstart direkt im Anschluss an die Präsentation

Diese beiden Versionen sollen sich im Wesentlichen durch Prozessor und Speicherkapazität voneinander unterscheiden, bei gleichem Gehäusedesign. Davon unberührt bleibt dem Magazin zufolge die Server-Version des Mac Mini, welches Hardware-seitig jedoch ebenfalls angepasst werden soll. Die neuen Mac Mini-Modelle sollen sofort nach der Apple-Veranstaltung in den Handel gehen.

Zuletzt hatte Apple seine Mac Mini-Reihe grundlegend im Jahr 2010 überarbeitet und unter anderem das Aluminium-Unibody-Design eingeführt. Im letzten Sommer wurden schnellere Prozessoren eingeführt.

Es wird davon ausgegangen, dass Apple am Dienstag, den 23. Oktober ein Event abhalten wird. Bislang sind zu diesem aber noch keine Einladungen eingegangen.

Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Infos zum Artikel
Autor
Michael Knott
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick