Kaufberatung: Handschuhe für Smartphones

Angler- und fingerlose Handschuhe

Wer kein Geld für touchscreenfähige Handschuhe ausgeben will, muss sich mit speziellen Handschuhmodellen behelfen. Fingerlose Handschuhe lassen beispielsweise die Fingerkuppen frei und erlauben so die Bedienung eines Touchscreens ganz ohne eingenähnte Silberfäden. Entsprechende Modelle gibt es bereits für unter 5 Euro im Handel zu kaufen.

Werbung

Wer auch an den Fingerkuppen friert, kann auch zu Neoprenhandschuhen greifen. Diese speziell für Angler gefertigen Modelle bieten die Möglichkeit, die Fingerkuppen bei Bedarf abzuklappen und danach wieder aufzusetzen. Amazon bietet solche Anglerhandschuhe bereits für rund 15 Euro an.

Spezialhandys

Eine weitere Möglichkeit ist der Kauf eines neuen Smartphones. Denn nicht alle Touchscreengeräte verweigern bei der Berührung mit Handschuhen den Dienst. In Finnland beispielsweise, wo die Winter besonders kalt sind, stattet Handyhersteller Nokia seine neuen Lumia-Modelle Lumia 820 und Lumia 920 mit einem supersensiblen Display aus, das trotz dicker Winterhandschuhe noch Fingerberührungen registriert und in Befehle umsetzt. Auch der japanische Konzern Sony hat mit dem Xperia sola ein entsprechendes Modell im Angebot. Dieses bietet nach dem Update auf Android 4.0 einen sogenannten Glove-Modus.

In der Praxis zeigen sich aber ähnliche Probleme wie bei Touchscreen-Handschuhen: Eingaben, die eine hohe Präzision erfordern, gestalten sich schwierig. Auch das längere Tippen von Texten strengt an. Bei dickeren Handschuhen stieß auch das äußerst empfindliche Display der Nokia-Smartphones an seine Grenzen und reagierte teilweise nicht. Der Glove-Modus beim Xperia sola ermöglicht zudem nur die Bedienung des Smartphones mit einem Finger. Mehrere Finger unterstützt die zugrunde liegende Floating-Touchtechnik noch nicht.

Fazit

Wer nur an der Bushaltestelle schnell Mails checken will, muss nicht zu teuren Touchscreenhandschuhen greifen, hier bieten sich auch fingerlose Handschuhe oder Anglerhandschuhe als Alternative an. Produkte wie Winterfinger und Co. sind eher für Nutzer interessant, die im Winter längere Zeit an der frischen Luft verbringen.


Alle netzwelt-Specials

Linux Kommentar Was Microsoft Linux verdankt

Das Microsoft-Imperium scheint zu schrumpfen. An einer Monopolstellung hält das Unternehmen aber fest: Der Desktop-PC-Markt bleibt in der Hand von...

Action MGS Ground Zeroes Release, Informationen und Videos zum Stealth-Spiel

Netzwelt stellt Ihnen in regelmäßigen Abständen Informationen, Bilder, Videos und weitere interessante Neuigkeiten zum kommenden Metal Gear...