Sie sind hier:
 

Microsoft Surface: Tablet-PC geht in den Mitternachts-Verkauf
Preis und Termin für Deutschland noch immer unbekannt

von Michael Knott Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Microsoft verschickt Einladungen für den Verkaufsstart des Tablet-PCs Surface. Dies berichtet das britische Online-Magazin The Register. Schuldig bleibt der Konzern aber nach wie vor die Preisvorstellungen und das Veröffentlichungsdatum für den deutschen Markt.

Microsoft hat damit begonnen, Einladungen für den Vekaufsstart des Surface Tablet-PCs zu verschicken. Dieser ist für den 26.Oktober zur Geisterstunde angesetzt. Microsoft wird Surface in den USA über die sogenannten Pop-up Stores verkaufen. Der Verkaufsstart für Deutschland steht hingegen noch immer nicht fest.

Microsoft Surface: In den USA wird der Tablet-PC am 26. Oktober um Mitternacht in den Verkauf gehen.

Laut eines Berichts auf der britischen Online-Seite The Register hat Microsoft die Einladungen bereits am Donnerstag verschickt. In der Nacht vom 26. auf den 27. Oktober will der Software-Konzern den Verkauf des viel diskutierten Tablet-Computers mit Windows 8 beginnen. Der Verkauf erfolgt über die so genannten Pop-up Stores, über die netzwelt bereits an dieser Stelle berichtet hatte. Es handelt sich um temporär errichte Verkaufsstellen, über die Microsoft das Weihnachtsgeschäft ankurbeln möchte. Neben dem Surface-Tablet werden hier auch entsprechende Smartphones mit Windows Phone 8 sowie das neue Betriebssystem Windows 8 angeboten.

Surface wird in zwei verschiedenen Versionen erhältlich sein. Die vermutlich deutlich günstigere RT-Variante wird von einem ARM-Prozessor befeuert. Der Surface-Tablet mit Windows 8 Pro verfügt über einen Intel-Prozessor.

Noch immer keine Preise bekannt

Für beide Varianten bleibt Microsoft aber nach wie vor einen Preis schuldig. CEO Steve Ballmer nannte in der Vergangenheit lediglich eine Preisspanne von 300 bis 800 US-Dollar und verbannte damit Spekulationen, der Hersteller würde den Tablet-PC zum absoluten Kampfpreis anbieten, ins Reich der Phantasie. Zeitgleich mit Surface wird auch das neue Microsoft-Betriebssystem Windows 8 auf den Markt kommen.

Alle bislang verfügbaren Informationen sowie aktuelle Gerüchte über Surface fasst dieser Hintergrundartikel von netzwelt zusammen.

Kommentare zu diesem Artikel

Microsoft verschickt Einladungen für den Verkaufsstart des Tablet-PCs Surface. Dies berichtet das britische Online-Magazin The Register. Schuldig bleibt der Konzern aber nach wie vor die Preisvorstellungen und das Veröffentlichungsdatum für den deutschen Markt.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!
netzwelt Live

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
36143
Microsoft Surface: Tablet-PC geht in den Mitternachts-Verkauf
Microsoft Surface: Tablet-PC geht in den Mitternachts-Verkauf
Wie das Online-Magazin The Register berichtet, hat Microsoft damit begonnen, Einladungen für einen Mitternachts-Verkauf des Surface-Tablets in den USA zu verschicken.
http://www.netzwelt.de/news/93910-microsoft-surface-tablet-pc-geht-mitternachts-verkauf.html
2012-10-05 16:02:38
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/microsoft-surface-allem-ansteckbare-tastatur-unterschiedlichen-farben-geben--will-microsoft-tablet-publikum-punkten-bild-netzwelt-15314.jpg
News
Microsoft Surface: Tablet-PC geht in den Mitternachts-Verkauf