Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • Motorola Atrix: Power-Smartphone erhält kein Android 4.0-Update
 

Motorola Atrix: Power-Smartphone erhält kein Android 4.0-Update Gingerbread bleibt letztes Update

SHARES

Nutzer des Motorola Atrix werden kein offizielles Update auf Android 4.0 erhalten, das gab der US-Hersteller nun bekannt. Gründe nennt das Unternehmen nicht.

Motorola lässt sein erstes Dual-Core-Smartphone Atrix auslaufen. Die europäische Version des Modells wird kein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich erhalten. Auch das LTE-fähige US-Modell wird nicht mehr aktualisiert werden. Gründe für die Entscheidung nennt Motorola nicht.

Das Motorola Atrix erhält kein Update auf Android 4.0.

Das Motorola Atrix wird auch in Deutschland kein Update auf Android 4.0 oder höher erhalten. Stattdessen verbleibt die Firmware auf der mittlerweile rund zwei Jahren alten Android-Version 2.3, das teilte der US-Hersteller nun mit. Zuvor hatte Motorola bereits ein Update für die nur in den USA erhältliche 4G-Variante des Smartphones ersatzlos gestrichen. Der nicht in Deutschland erhältliche Nachfolger Motorola Atrix 2 erhält dagegen ein Update auf Android 4.0.4.

Gingerbread bleibt letztes Update

Die einzigen in Deutschland erhältlichen Motorola-Geräte, die in den Genuss von Android 4.0 oder höher kommen, sind damit das Flaggschiffmodell Razr und die Tablet-PCs Xoom und Xoom 2. Das letzte Update, welches Motorola für das Atrix veröffentlicht hat, war das Gingerbread-Update im November 2011. Gründe, warum das Atrix kein Update auf Android 4.0 erhält, bleibt Motorola schuldig.

Einen ausführlichen Testbericht zum Motorola Atrix finden Sie hier auf netzwelt. Eine Übersicht über geplante und verfügbare Android-Updates aller Hersteller liefert der Android-Update-Fahrplan von netzwelt.

Geplantes Android-Update für:

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Motorola Atrix: Power-Smartphone erhält kein Android 4.0-Update" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

2 Kommentare

  • Megax schrieb Uhr
    AW: Kein Ice Cream Sandwich: Motorola streicht Update für Atrix

    Wieder typisch Motorola :/ Aber diese Vorgehensweise ist ja heute leider normal. Hauptsache schnell Geld durch neue Hardware kassieren.
  • Gast0815 schrieb Uhr
    AW: Kein Ice Cream Sandwich: Motorola streicht Update für Atrix

    Eigentlich schade, nach Kauf von Google hatten sich im Betreff Android viele Kunden mehr erwartet. Speziell als Dualcore und Speicher hätte es kein Problem gegeben. Diese Aktion wird den Markt außerhalb der USA nicht fördern. Bei mir ist zumindest Schluss mit Motorola und werde mich nach Geräte mit Support auch außerhalb der USA umsehen. Auch ging das Atrix mit viel Zubehör an den Start. Schade eigentlich.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by